Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Seehechtfilets aus dem Ofen

Seehechtfilets aus dem Ofen

Schnelles und einfaches Rezept für die Zubereitung von Seehecht im Ofen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 4 Seehechtfilet

  • 10 Cocktailtomaten, gemischt

  • 25 g Olive

  • 2 Schalotte

  • 3 Knoblauchzehe

  • 0.5 Bund Schnittlauch

  • 1 Zitrone

  • 3 EL Olivenöl

  • Salz, Pfeffer

Außerdem:
  • Baguette

Zubereitung

  1. 1

    Den Ofen auf 225°C vorheizen. Die Seehechtfilets laut Verpackungsanleitung mit Öl einpinseln und in eine Auflaufform legen. Die Tomaten waschen, trockentupfen, entstrunken und halbieren, dann ebenfalls in der Auflaufform verteilen. Die Schalotten schälen, vierteln oder achteln und ebenfalls in der Auflaufform verteilen.

  2. 2

    Etwas Olivenöl über den Tomaten und Zwiebeln verteilen und diese leicht darin wälzen - die Schnittkante der Tomaten sollte zum Schluss oben sein. Die Knoblauchzehen pressen, über den Tomaten verteilen. Zum Schluss die Oliven dazugeben.

  3. 3

    Den Saft einer halben Zitrone über dem Fisch verteilen. Salzen und pfeffern. Dann den Fisch für 10 Minuten im Backofen, wenden, die andere Seite Salzen und Pfeffern und für weitere 20 Minuten garen. Anschließend den Fisch mit Schnittlauch bestreuen. Gut dazu passt Baguette.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2027kJ 24%

    Energie

  • 484kcal 24%

    Kalorien

  • 6g 2%

    Kohlenhydrate

  • 28g 40%

    Fett

  • 53g 106%

    Eiweiß