Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Pulled Chicken an Krautsalat

Pulled Chicken an Krautsalat

Hähnchen auf amerikanische Art: Probieren Sie unser würziges Pulled Chicken mit warmem Kartoffelsalat und einem Salat aus Möhren und Weißkraut!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für den Krautsalat:
  • 300 g Weißkraut

  • 1 Karotte

  • 0.5 Schalotte

  • 0.5 EL Rapsöl

  • 0.5 Orange, Saft auspressen

Für den Kartoffelsalat:
  • 500 g gekochte Pellkartoffel, vorwiegend festkochend

  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt

  • 1 EL Rapsöl

  • 1 Lorbeerblatt

  • 2 EL Apfelessig

  • 0.5 TL Senf, mittelscharf

  • Salz

  • Pfeffer

  • 0.5 EL Schnittlauch, fein geschnitten

  • 250 g Hähnchenbrust

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1.5 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 0.5 TL Chiliflocke, getrocknet

  • 1.5 TL Rapsöl

Zubereitung

  1. 1

    Die Hühnerbrüste mit Gemüsebrühe und Lorbeerblättern in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 25 Minuten zugedeckt weich garen. Das Fleisch aus dem Sud nehmen, mit zwei Gabeln zerpflücken. Die Gewürze, das Öl und drei Esslöffel Hühnerbrühe verrühren, mit dem Hühnchenfleisch vermischen und etwas marinieren lassen. Backofen auf 220 Grad Grillstufe vorheizen.

  2. 2

    Die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden, dabei eine mittlere Kartoffel mit der Gabel zerdrücken. Die Zwiebeln in Öl glasig anbraten, 100 Milliliter Hühnerbrühe (für 4 Personen; für 2 Personen bzw. 8 Personen entsprechend weniger bzw. mehr Flüssigkeit) und die Lorbeerblätter zugeben und fünf Minuten sanft köcheln lassen. Essig mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Lorbeerblätter entfernen. Die Brühe mit dem Senfgemisch und der zerdrückten Kartoffel verrühren und mit den Kartoffelscheiben und dem Schnittlauch vermengen. Einige Minuten ziehen lassen und abschließend gegebenenfalls nochmals abschmecken.

  3. 3

    Kraut in Streifen schneiden. Karotten in Scheiben hobeln. Schalotte fein würfeln. Einen Esslöffel Öl mit einer zu drei Vierteln gefüllten Tasse Hühnerbrühe (für 4 Personen; für 2 Personen bzw. 8 Personen entsprechend weniger bzw. mehr Flüssigkeit) in eine Pfanne geben, aufköcheln lassen und das Gemüse zugeben. Fünf Minuten bei mittlerer Hitze garen. In eine Schüssel geben und mit dem Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Fleisch auf der Grillstufe im Backofen nochmals fünf Minuten grillen und zu Kartoffel- und Krautsalat servieren.

  5. 5

    Tipp: Ersetzen Sie das Huhn durch Pulled Beef!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1892kJ 23%

    Energie

  • 452kcal 23%

    Kalorien

  • 52g 20%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß