Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pita mit Halloumi und Pilzen
Schließen

Pita mit Halloumi und Pilzen

Eine Pita schmeckt nicht nur mit Gyros und Krautsalat: Unser Rezept ist vegetarisch und die klassischen Pita-Brote werden mit Halloumi, angebratenen Pilzen, leckerem Dressing und Walnüssen gefüllt.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Pita:
  • 0.5 Radicchio

  • 150 g Steinpilz

  • 150 g Kräuterseitlinge

  • 1 große Zwiebel, rot

  • 200 g Rettich

  • 2 Halloumi (Grillkäse)

  • 50 g Walnüsse

  • 4 Pita-Brot

  • 2 EL Bratöl

Für das Dressing:
  • 0.5 Bund Petersilie

  • 2 TL Dijon Senf

  • 1 TL Honig

  • 100 ml Orangensaft

  • 200 g Skyr

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung
  1. 1

    Radicchio in einzelne Blätter abtrennen, waschen, trocken schleudern und in feine Streifen schneiden. Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel pellen und in dünne Ringe schneiden. Rettich waschen, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Halloumi in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Walnüsse grob zerkleinern.

  2. 2

    Eine Grillpfanne erhitzen. Pitabrote auflegen und für 1 Minute pro Seite rösten. Beiseitelegen. Grillpfanne mit 1 EL Öl einpinseln und zunächst die Pilze für ca. 2 Minute anrösten. Beiseitestellen und die Pfanne erneut mit Öl einpinseln. Halloumi für 1-2 Minute pro Seite bei mittlerer Hitze grillen. Beiseitestellen und die Walnüsse in der noch heißen Pfanne kurz anrösten.

  3. 3

    Für das Dressing die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Dijon-Senf, Honig, Orangensaft, Skyr und Olivenöl mit der gehackten Petersilie verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4

    Die Pitabrote halb aufschneiden und mit Radicchio, Pilzen, Rettich, Halloumi und Zwiebelringen belegen. Mit Dressing und gerösteten Walnüssen toppen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3756kJ 45%

    Energie

  • 897kcal 45%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 65g 93%

    Fett

  • 47g 94%

    Eiweiß

Biathlet Benni Doll ist ein echter Profi. Sowohl in seiner Sportart als auch am Herd. Seine Lieblingszutat ist Halloumi. Der Olympia-Bronzemedaillengewinner hat von uns ein Erfolgsrezept bekommen, welches echtes Kombinationsgeschick erfordert: Pita mit Halloumi. Ob der Team D-Athlet auch bei unserer Kochserie eine „Dolle Leistung“ abliefert, erfahren Sie hier.

1. Warum ist Halloumi Deine Lieblingszutat? Ich liebe die Konsistenz des Käses. Man kann ihn super anbraten, erhält ein knusprige Kruste und einen warmen, aber noch bissfesten Kern.

2. Wie hat Dir Deine Erfolgsrezept geschmeckt? Auf jeden Fall sehr gut. Das Gericht ist für mich ein toller Mittagssnack. Es ist nicht so schwer und hat einen guten Mix aus Proteinen, Fette und Kohlenhydraten.

3. Welchen Stellenwert hat das Thema Ernährung für Dich privat und vor allem im Sport und wie ernährst Du Dich, um fit zu bleiben? Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für mich ganz wichtig. Allerdings darf dabei der Genuss nicht zu kurz kommen.

Weitere Team D-Erfolgsrezepte gibt es hier.