Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Pangasiusfilet mit Feta

Pangasiusfilet mit Feta

Fischfilet mit Tomaten, Kräutern und Schafskäse in Folie gegart.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Fisch:
  • 480 g Pangasiusfilet

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Pfeffer

  • 2 Knoblauchzehe

  • 200 g Tomate

  • 1 EL Petersilie

  • 100 g Feta

  • 4 Zweige Thymian

  • 1 EL Zitronensaft

  • Salz

Zubereitung

  1. 1

    Die 4 Fischfilets jeweils quer halbieren.

  2. 2

    Fischfilets mit etwas Öl in Grillschalen oder eine Pfanne geben und pfeffern.

  3. 3

    Knoblauch schälen und fein hacken und auf den Filets verteilen.

  4. 4

    Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, in Scheiben schneiden, diese dann quer halbieren. Auf jedes Fischfilet legen, salzen, pfeffern und mit gehackter Petersilie bestreuen.

  5. 5

    Feta über die Tomaten bröckeln und mit je einem Zweig Thymian belegen und mit dem restlichen Öl beträufeln.

  6. 6

    Die Alufolie wie Päckchen zusammenfalten auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 150 Grad) ca. 15 Minuten garen.

  7. 7

    Herausnehmen, den Inhalt der Päckchen auf Tellern anrichten, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

  8. 8

    Entdecken Sie weitere Fisch-Rezepte, und tolle Rezepte mit Pangasius, zum Beispiel unser Rezept für Tortelloni mit Pangasius!

  9. 9
    Variationstpp

    Sie können die Päckchen auch auf einem Grill garen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1022kJ 12%

    Energie

  • 244kcal 12%

    Kalorien

  • 2g 1%

    Kohlenhydrate

  • 16g 23%

    Fett

  • 23g 46%

    Eiweiß