Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Mariniertes Roastbeef mit Kartoffel-Spargel-Gratin

Mariniertes Roastbeef mit Kartoffel-Spargel-Gratin

So wird ein Fest draus! Unsere Idee für ein perfektes Oster-Menü: Mariniertes Roastbeef mit Kartoffel-Spargel-Gratin.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für das Gratin:
  • 1.4 kg Kartoffel, festkochend

  • 1 Knoblauchzehe

  • 30 g Butter

  • 100 ml Weißwein

  • 2 Lorbeerblatt

  • 250 ml Schlagsahne

  • 200 ml Milch

  • 200 ml Kalbsfond

  • Salz

  • Muskat

  • 4 Stangen Spargel, grün

Für das Roastbeef:
  • 1.6 kg Roastbeef, flach (ohne Fett)

  • 1 Zwiebel

  • 0.5 Bund Koriander, frisch

  • 0.5 Bund Petersilie, frisch

  • 2 Knoblauchzehe

  • 100 ml Olivenöl

  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

  • 1 TL Kurkuma

  • 2 TL Paprika, edelsüß

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Bratöl

Für das Spargel-Kirschtomaten-Gemüse:
  • 100 g Brunnenkresse

  • 1 kg Spargel, grün

  • 250 g Kirschtomaten

  • 1 Knoblauchzehe

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Butter

  • 8 Stiele Kerbel

Zubereitung
  1. 1

    Das Roastbeef mindestens 3 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Für den Gratin Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem Topf schmelzen. Den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Mit Wein auffüllen und stark einkochen.

  2. 2

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kartoffeln in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Kartoffelscheiben, Lorbeerblätter, Sahne, Milch und Kalbsfond zugeben und offen bei mittlerer Hitze 20–25 Minuten noch leicht bissfest garen. Mit 1 TL Salz und Muskat würzen. Inzwischen den Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 30 Sekunden garen, abschrecken, abtropfen lassen. In Scheiben schneiden. Kartoffeln abgießen und mit dem Spargel vermengen. Beides in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen 20–30 Minuten goldbraun gratinieren.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Zwiebel würfeln. Koriander und Petersilie inklusive der zarten Stiele hacken. Knoblauch schälen und klein schneiden. Alles mit dem Olivenöl in der Küchenmaschine mittelfein pürieren. Kreuzkümmel, Kurkuma, Paprikapulver, Cayennepfeffer, ½ TL Salz und Pfeffer untermischen.

  4. 4

    Roastbeef mit Salz würzen. Das Bratöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in einen Bräter setzen und mit der Kräuterpaste bestreichen.

  5. 5

    Gratin aus dem Ofen nehmen. Hitze auf 160 Grad Ober-/Unterhitze reduzieren. Roastbeef 35–40 Minuten garen (gewünschten Garpunkt ggf. mit einem Bratenthermometer überprüfen).

  6. 6

    In der Zwischenzeit Brunnenkresse verlesen und waschen. Den Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen längs halbieren und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten halbieren. Die Knoblauchzehe schälen und andrücken.

  7. 7

    Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Spargel und Knoblauch darin 3-4 Minuten unter Rühren braten. Die Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Butter hinzufügen, schmelzen und aufschäumen lassen. Das Gemüse vor dem Servieren mit Kerbel bestreuen.

  8. 8

    Roastbeef nach Ablauf der Garzeit aus dem Ofen nehmen und ca. 7 Minuten ruhen lassen. Den Ofen ausschalten und Gratin noch einmal in der Resthitze erwärmen.

  9. 9

    Das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden und mit dem Gratin, dem Spargel-Kirschtomaten-Gemüse und dem Bratensaft servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4095kJ 49%

    Energie

  • 978kcal 49%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 54g 77%

    Fett

  • 73g 146%

    Eiweiß