Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Cannelloni müssen nicht immer mit Fleisch sein. Wir finden z.B. unser Rezept für selbstgemachte Kürbis-Cannelloni mit Parmesan und Mozzarella richtig lecker.
Schließen

Kürbis-Cannelloni

Cannelloni müssen nicht immer mit Fleisch sein. Wir finden z.B. unser Rezept für selbstgemachte Kürbis-Cannelloni mit Parmesan und Mozzarella richtig lecker.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Butternut-Kürbis

  • 3 EL Olivenöl

  • 50 g Walnusskerne

  • 250 g Ricotta

  • 1 Zwiebel

  • 3 Zweige Thymian

  • 600 g Tomaten, stückig

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 TL Ahornsirup

  • 14 Cannelloni

  • 50 g Parmesan

  • 125 g Mozzarella

  • 50 g Butter

  • 15 g Salbeiblatt

Utensilien

Spritzbeutel

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  2. 2

    Kürbis schälen, Kerne entfernen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Kürbiswürfel mit 2 EL Olivenöl vermengen und auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Für 25 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen, bis er weich ist.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Walnüsse fein hacken und mit dem Ricotta in einer großen Schüssel verrühren. Für die Tomatensoße die Zwiebel pellen, fein hacken und mit 1 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne 2-3 Minuten glasig anschwitzen. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Tomaten und Thymianblättchen hinzugeben und bei geringer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.

  4. 4

    Parmesan fein reiben, Mozzarella grob zupfen.

  5. 5

    Die Kürbiswürfel mit der Ricotta-Walnuss-Mischung verrühren und portionsweise in einen Spritzbeutel geben. Cannelloni mit der Kürbis-Ricotta-Mischung füllen und in eine rechteckige Auflaufform setzen. Gleichmäßig mit Tomatensoße übergießen. Parmesan und Mozzarella auf den Cannelloni verteilen und für 35-40 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen backen.

  6. 6

    Butter bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf zerlassen. Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in die flüssige Butter geben. Hitze auf kleinste Stufe reduzieren und die Salbeiblätter unter Rühren goldbraun braten. Topf von der Herdplatte ziehen.

  7. 7

    Kürbis-Cannelloni mit den Salbeiblättern toppen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2131kJ 25%

    Energie

  • 509kcal 25%

    Kalorien

  • 21g 8%

    Kohlenhydrate

  • 40g 57%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß