Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Burger-Glück ganz ohne Fleisch: Die Patties für unseren Kichererbsen-Süßkartoffel-Burger stellen Sie einfach selber her und servieren ihn mit Joghurtcreme und Salat.
Schließen

Kichererbsen-Süßkartoffel-Burger

Burger-Glück ganz ohne Fleisch: Die Patties für unseren Kichererbsen-Süßkartoffel-Burger stellen Sie einfach selber her und servieren ihn mit Joghurtcreme und Salat.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Außerdem:
  • 4 Burger-Buns

  • 2 EL Olivenöl

  • Salat

Für die Joghurtcreme:
  • 1 TL Tahin (Sesampaste)

  • 150 g griechischer Joghurt

  • 2 Minzblatt

  • 0.5 unbehandelte Zitrone, Abrieb und Saft

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Süßkartoffel

  • 1 Dose Kichererbsen

  • 60 g Mehl

  • Ei

  • 1 TL Koriander, gemahlen

  • 0.5 TL Paprikapulver, edelsüß

  • 1 Knoblauchzehe

  • 0.5 TL Salz

  • etwas Pfeffer

  • 100 g Semmelbrösel

Zubereitung

  1. 1

    Süßkartoffel schälen und in 1.5cm große Würfel schneiden. In Salzwasser etwas 12 Minuten garkochen. Anschließend abschütten, ausdampfen und abkühlen lassen.

  2. 2

    Für die Joghurtcreme Sesammus im Glas gut aufrühren, mit Joghurt, in Streifen geschnittene Minze und Zitronensaft- und abrieb vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3

    Kichererbsen abgießen und abbrausen. Mit den abgekühlten Süßkartoffeln in einem hohen Gefäß pürieren. In eine Schüssel geben und mit Mehl, Ei, Koriander, Paprikapulver, klein geschnittenem Knoblauch, Salz und Pfeffer zu einem Teig verrühren. Etwas Semmelbrösel zugeben bis die Masse dick und formbar wird. Dann den Teig etwas ruhen lassen.

  4. 4

    In einem tiefen Teller etwas Semmelbrösel geben und darauf jeweils 1 gehäuften Esslöffel der Süßkartoffelmasse geben, vorsichtig in den Bröseln wälzen und zu 4 Patties formen, die ungefähr der Größer der Buns entsprechen.

  5. 5

    In einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl die Patties auf beiden Seiten knusprig ausbacken. Anschließend die Buns auf der Schnittfläche anbraten.

  6. 6

    Die Buns mit Salat und Soße bestücken, den Kichererbsen-Pattie darauf geben und mit Soße und Salat, sowie dem Deckel abschließen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2294kJ 27%

    Energie

  • 548kcal 27%

    Kalorien

  • 89g 34%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 18g 36%

    Eiweiß