Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Käsefondue mit Früchten

Käsefondue mit Früchten

Für Ihr nächstes Abendessen mit Freunden: Probieren Sie unser Käsefondue mit Kartoffeln und Früchten wie Ananas, Pflaumen, Trauben und Kapstachelbeeren!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 1.2 kg Kartoffel, klein

  • 4 Blätter Salbei

  • 5 Zweige Thymian

  • Salz

  • 800 g Früchte, z.B. Ananas, Pflaumen, rote und weiße Trauben, Birnen- und Apfelspalten, Kapstachelbeeren

  • 1 Knoblauchzehe

  • 350 ml Rosé-Sekt, trocken

  • 300 g Frischkäse mit Gorgonzola

  • 200 g Appenzeller

  • 200 g Greyerzer Käse

  • 1 EL Kartoffelstärke

  • 2 EL Williams-Christ-Schnaps

Zubereitung

  1. 1

    Kartoffeln mit den Kräutern in wenig Salzwasser stichfest garen.

  2. 2

    Früchte in mundgerechte Stücke schneiden und auf einer großen Platte anrichten

  3. 3

    Chaquelon mit der angeschnittenen Knoblauchzehe einreiben, den Sekt zugeben und bei mittlerer Hitze zusammen mit dem Frischkäse erwärmen, dabei immer wieder rühren.

  4. 4

    Käse fein reiben und unter ständigem Rühren in Etappen in das Chaquelon geben. Wenn sich der Käse vollständig aufgelöst hat, die Stärke mit dem Schnaps verrühren und unter Rühren zum Käsefondue geben. Dieses eindicken lassen.

  5. 5

    Machen Sie die Probe mit einer Frucht oder einer halben Kartoffel, wenn die Käsemasse gut haften bleibt, ist es perfekt.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2876kJ 34%

    Energie

  • 687kcal 34%

    Kalorien

  • 53g 20%

    Kohlenhydrate

  • 35g 50%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte