Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Johannisbeer-Marzipan-Kuchen

Johannisbeer-Marzipan-Kuchen

Rührteig mit Marzipan und frischen schwarzen Johannisbeeren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

Für den Teig:
  • 150 g Marzipanrohmasse

  • 150 g Butter

  • 150 g Zucker

  • 0.5 Vanilleschote

  • 3 Ei

  • 300 g Weizenmehl

  • 50 g Speisestärke

  • 2 TL Backpulver

  • 4.5 EL Milch

  • 150 g Johannisbeere, schwarz

Utensilien

Paniermehl, Butter zum Einfetten, Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170 Grad) vorheizen. Die Kastenform mit Butter aussteichen und mit dem Paniermehl ausstreuen, überschüssiges Paniermehl auskippen.

  2. 2

    Das Marzipan in Stückchen schneiden, mit der Butter, dem Zucker und dem Vanillemark schaumig rühren und die Eier nach und nach hinzufügen. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und esslöffelweise mit der Milch unter den Teig mengen. Die geputzten Johannisbeeren unterheben.

  3. 3

    Den Teig in die vorbereitete Kastenform (28 cm) füllen und 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!

  4. 4

    Den Johannisbeerkuchen aus dem Ofen nehmen und auf ein Kuchengitter stürzen, auskühlen lassen.

  5. 5

    Nach Belieben mit Puderzucker besieben.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 862kJ 10%

    Energie

  • 206kcal 10%

    Kalorien

  • 25g 10%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte