Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hirse-Plätzchen

Hirse-Plätzchen

Vegetarische Plätzchen aus Hirse mit Karotten und Sauerrahm-Dip.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 200 g Hirse

  • 400 g Karotte

  • 2 Schalotte

  • 2 Ei

  • 200 g Käse, gerieben

  • 2 EL Petersilie

  • 60 g Paniermehl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 2 EL Pflanzenöl

Für den Sauerrahm-Dip:
  • 1 EL Schnittlauch

  • 1 EL Petersilie

  • 200 g Saure Sahne

  • 30 g Schalotte

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Die Hirse mit 800ml Wasser in einen Topf geben, leicht salzen, aufkochen, die Hitze reduzieren und 10 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und noch 20 Minuten quellen lassen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen.

  2. 2

    Karotten und Schalotten schälen, Karotten grob raspeln, Schalotte fein hacken. Hirse, Karotten, Schalotten, Eier, Käse, Petersilie, Paniermehl und die Gewürze in eine Schüssel geben, alles gut mit einander verkneten.

  3. 3

    Aus dem Teig kleine Plätzchen á ca. 50 g formen.

  4. 4

    Das Öl in einer entsprechend großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Plätzchen darin von beiden Seiten ca. 5 bis 8 Minuten braten.

  5. 5

    Für den Dip den Sauerrahm mit den Kräutern, Schalotte und den Gewürzen in einer Schüssel verrühren.

  6. 6

    Die Hirse-Karotten-Plätzchen mit dem Dip anrichten.

  7. 7

    Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2571kJ 31%

    Energie

  • 614kcal 31%

    Kalorien

  • 52g 20%

    Kohlenhydrate

  • 33g 47%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte