Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Heiße Apfelbowle

Heiße Apfelbowle

Apfel-Tee mit Gewürzen, Apfel- und Orangenwürfel und mit Calvados aromatisiert.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Beutel Apfeltee

  • 1 Apfel

  • 1 Orange, unbehandelt

  • 1 Limette

  • 100 g Krümelkandis

  • 1 Nelke

  • 4 Stangen Zimt

  • 100 ml Calvados

Zubereitung

  1. 1

    Für die Bowle 600 ml Wasser zum Kochen bringen, die Teebeutel in einen Topf geben, das heiße Wasser dazugießen und 5 Minuten ziehen lassen.

  2. 2

    Apfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, Apfelviertel in kleine Würfel schneiden. Die Orange filetieren. Dafür oben und unten einen Deckel abschneiden. Mit einem kleinen scharfen Messer die Schale von oben nach unten in Segmenten abschneiden, zwischen den Trennwänden einschneiden und die Filets auslösen. Den Saft aus den an den Häuten verbliebenen Fruchtfleisch in den Topf drücken, die Filets würfeln. Apfel- und Orangenwürfel zum Tee geben. Limette auspressen und den Saft in den Topf gießen.

  3. 3

    Krümelkandis, Gewürznelke, sowie eine Zimtstange dazugeben. Einmal aufkochen lassen, von Herd nehmen und weitere 5 Minuten ziehen lassen.

  4. 4

    Den Calvados in die Bowle gießen. Apfel-Bowle in hitzebeständige Gläser oder Tassen füllen.

  5. 5

    Zum Umrühren jeweils eine Zimtstange ins Glas stellen.

  6. 6
    Variationstipp

    Wer die Bowle alkoholfrei genießen möchte, kann den Calvados durch Apfelsaft ersetzten.

  7. 7
    Variationstipp

    Entdecken Sie noch mehr Apfel-Rezepte ! Probieren Sie auch weitere Rezepte für Heißgetränke, wie z.B. dieses Grog-Rezept oder das Feuerzangenbowle-Rezept! Oder lassen Sie sich von anderen Rezepte für Bowleund Maibowle überzeugen!

  8. 8
    Hinweis

    Bei der Zuordnung der Rezepte zu den einzelnen Kategorien wie gluten- und laktosefrei gehen wir sehr sorgfältig vor, können aber keine Gewähr übernehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 862kJ 10%

    Energie

  • 206kcal 10%

    Kalorien

  • 41g 16%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte