Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Costa Ricanisches Casado
Schließen

Costa Ricanisches Casado

Gegrillte Hähnchenbrust mit Kochbananen, Reis und schwarzen Bohnen aus Costa Rica.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Casado:
  • 120 g Bohne, schwarz, getrocknet

  • 120 g Langkornreis

  • Salz

  • 250 g Karotte

  • 2 Schalotte

  • 2 Knoblauchzehe

  • 10 g Ingwer

  • 20 g Butter

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 250 g Blattspinat

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 4 Hähnchenbrustfilet

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 1 kleine Kochbanane

Utensilien

Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1

    Die Bohnen in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen, Bohnen in einen Topf geben, mit frischem Wasser bedecken, aufkochen, Hitze reduzieren und halb zugedeckt etwa 1 Stunde kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

  2. 2

    Reis in kochendem Salzwasser etwa 10-15 Minuten garen. Abgießen und gut abtropfen lassen.

  3. 3

    Die Karotten schälen, längs halbieren und leicht schräg in etwa 1 cm breite Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen, alles fein würfeln.

  4. 4

    Butter in einem Topf zerlassen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin farblos anschwitzen, Brühe angießen und die Karotten darin bei reduzierter Hitze 10 Minuten garen.

  5. 5

    Spinat putzen, waschen, gut abtropfen lassen, zu den Karotten geben und zusammen fallen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  6. 6

    Hähnchenbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen, rundum mit Öl bepinseln, auf dem vorgeheizten Grill auf beiden Seiten je etwa 5-6 Minuten grillen. Kochbanane schälen, längs halbieren, mit Öl bepinseln und ebenfallskurz auf beiden Seiten grillen.

  7. 7

    Bohnen und Reis unter das Karotten-Spinat-Gemisch heben und nochmals abschmecken.

  8. 8

    Die gegrillten Hähnchenbrüste leicht schräg aufschneiden. Die Bananenhälften nochmals halbieren.

  9. 9

    Bohnen-Reis-Gemüse, Hähnchenbrüste und Kochbananen auf Tellern anrichten, mit Koriandergrün garnieren und servieren.

  10. 10

    Probieren Sie auch weitere karibische Rezepte und leckere Kochbananen-Rezepte.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2190kJ 26%

    Energie

  • 523kcal 26%

    Kalorien

  • 56g 22%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 47g 94%

    Eiweiß