Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Ob als kleines Mitbringsel für die Einladung zum Grillabend oder eigene Verwendung in der Küche. Mit einem Chili-Kräutersalz ist viel zu würzen, z.B. eignet es sich hervorragend für Marinaden und mediterrane Gerichte.

Chili-Kräutersalz

Ob als kleines Mitbringsel für die Einladung zum Grillabend oder eigene Verwendung in der Küche. Mit einem Chili-Kräutersalz ist viel zu würzen, z.B. eignet es sich hervorragend für Marinaden und mediterrane Gerichte.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Meersalz, grob

  • 2 Chilischote, getrocknet

  • 0.5 Bund Schnittlauch

  • 1 Bund Petersilie, glatt

Zubereitung

  1. 1

    Für das Chili-Kräutersalz die Kräuter von Stielen befreien, waschen und trockenschleudern. Die Chilischoten sehr fein hacken.

  2. 2

    Das Salz, die Kräuter und die gehackten Chilischoten in einen Küchenprozessor geben und gut durchpürieren.

  3. 3

    Zum Trocknen das Chili-Kräutersalz auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 30 Minuten bei 60 °C Umluft im Backofen trocknen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 21kJ 0%

    Energie

  • 5kcal 0%

    Kalorien

  • 1g 0%

    Kohlenhydrate

  • 0g 0%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß