Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Herzhaft, deftig und superlecker: Unser Cassoulet mit Gänsekeulen, ein Eintopf aus dem Süden Frankreichs, ist genau das richtige für ein Sonntagsessen im Winter. Schmeckt aber auch an jedem anderen Tag!
Schließen

Cassoulet mit Gänsekeulen

Herzhaft, deftig und superlecker: Unser Cassoulet mit Gänsekeulen, ein Eintopf aus dem Süden Frankreichs, ist genau das richtige für ein Sonntagsessen im Winter. Schmeckt aber auch an jedem anderen Tag!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 4 Gänsekeule

  • 600 g Schweinebauch, roh

  • 250 ml Geflügelfond

  • Salz

  • 1 TL Cayennepfeffer

  • 1 TL Chiliflocke, getrocknet

  • 500 g Knollensellerie

  • 300 g Möhre

  • 3 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 10 Stiele Thymian

  • 1 Zweig Rosmarin

  • 2 Lorbeerblatt

  • 150 g Salsiccia-Bratwurst

  • 200 ml Weißwein, trocken

  • 400 g Tomate, aus der Dose

  • 450 g Cannellini Bohne (Navy-Bohne)

Für die Kruste:
  • 100 g Semmelbrösel

  • 200 g Baguette, altbacken

  • 20 g Butter, kalt

  • 2 Stiel Petersilie, glatt

Zubereitung

  1. 1

    Gänsekeulen am Gelenk durchtrennen. 1 TL Salz mit Cayennepfeffer und Chiliflocken in einer Schüssel mischen. Schweinebauch und die Gänsekeulen rundum damit einreiben und zusammen mit Geflügelfond und 250 ml Wasser in einen Bräter geben. Im Ofen bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 1 Stunde garen.

  2. 2

    Sellerie und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Thymian von den Stielen zupfen und hacken.

  3. 3

    Salsicce in Scheiben schneiden, in einem Bräter auslassen und kross anbraten. Gänseschmalz, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und mit anschwitzen.

  4. 4

    Gemüsewürfel, Thymian, Rosmarin und Lorbeer zugeben und 5 Minuten mitbraten. Mit Weißwein und 200 ml des Fleischsuds ablöschen und abgedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) backen.

  5. 5

    Tomaten zugeben, unterrühren und weitere 30 Minuten garen. Gegarten Schweinebauch in grobe Würfel schneiden. Zusammen mit Gänsekeulen und restlichem Sud zugeben und erneut 30 Minuten backen.

  6. 6

    Bohnen abgießen, gründlich abspülen und über dem Fleisch verteilen. Mit der Hälfte der Semmelbrösel bedecken und weitere 20 Minuten überbacken.

  7. 7

    Baguette in kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken. Beides mit restlichen Semmelbröseln und kalter Butter mischen. Gleichmäßig über dem Cassoulet verteilen und 20-25 Minuten knusprig backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 5539kJ 66%

    Energie

  • 1323kcal 66%

    Kalorien

  • 79g 30%

    Kohlenhydrate

  • 79g 113%

    Fett

  • 80g 160%

    Eiweiß