Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bananen-Dattel-Muffins

Bananen-Dattel-Muffins

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 8 Dattel

  • 40 ml Fruchtsaft

  • 4 Ei

  • 4 EL Zucker, braun

  • 1.5 Packung Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

  • 100 ml Rapsöl

  • 1 große Banane

  • 100 g Dinkelvollkornmehl

  • 100 g Haselnuss, gemahlen

  • 1 TL Backpulver

  • 1 geh. EL Kakaopulver

Für die Verzierung
  • 2 Banane

  • 1 TL Zitronensaft

  • 250 g Magerquark

  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

  • 0.5 TL Akazienhonig

  • Zesten einer unbehandelten Orange

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Datteln fein schneiden und ½ Stunde in Saft einweichen.

  2. 2

    Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren, bis sich Rillen auf dem Teig abzeichnen. Öl zusammen mit den eingeweichten Dattelstückchen, Saft und Banane pürieren und mit einem Spatel unter die Eimasse heben.

  3. 3

    Mehl, Haselnüsse, Backpulver und Kakao mischen und mit einem Spatel unter den Teig heben. Teig in 12 Muffinförmchen aus Papier oder Silikon füllen (bei Verwendung von Papierförmchen empfiehlt es sich, die Förmchen zur Stabilisierung in eine feste Metall- oder Silikon-Muffinform zu stellen, da der lockere Teig aus den Papierförmchen austreten könnte). Im Backofen 30 Minuten backen – machen Sie die Garprobe mit einem Holzstäbchen, indem Sie mit dem Stäbchen in die Mitte eines Muffins stechen: Wenn kein Teig mehr daran klebt, sind die Muffins durchgebacken.

  4. 4

    Muffins aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

  5. 5

    Für die Verzierung Bananen klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Quark und Johannisbrotkernmehl pürieren und mit Akazienhonig süßen. Creme zu den Muffins servieren oder als Topping auf jeden Muffin mithilfe einer Spritztülle geben. Mit Zitronen-Zesten verzieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1101kJ 13%

    Energie

  • 263kcal 13%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 17g 24%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte