Möhren-Muffins ohne Zucker

Backen ohne Zucker, wir zeigen wie es geht. Unsere Möhren-Muffins kriegen ihre Süße durch die Möhren, Mandeln und Apfelmus.

(5)

icons_sprite Teilen
Teilen über
45 min.

Dauer

20 min.

Aktive Arbeitszeit

Leicht

Leicht

185 kcal.

Kalorien / Portion


Zutaten für: 4 Portionen
  • Möhren-Muffins:
  • 400 g Weizenmehl (Type 1050)
  • 3 Möhre
  • 100 g Mandel, ungeschält
  • 2 Ei
  • 120 g Apfelmus
  • 200 ml Milch
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

Utensilien

Muffinblech


Zubereitung
1

Für die Möhren-Muffins den Backofen auf 165 °C Ober/-Unterhitze vorheizen.

2

Die Karotten waschen, schälen und grob raspeln. Die Mandeln grob hacken. Die Vanilleschote aufschneiden und das Mark auskratzen.

3

Vollkornmehl, Karotten, Mandeln, Eier, Apfelmus, Vanillemark sowie Milch, Backpulver und Natron unter Zuhilfenahme eines Handrührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Alle Schritte anzeigen
4

Ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen versehen. Die Förmchen zu 3/4 mit Teig befüllen und für 25-30 Minuten goldbraun backen.

5

Lassen Sie sich von vielen weiteren Back-Rezepten ohne Zucker inspirieren.


Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

Energie 775 kJ (9%)
Kalorien 185 kcal (9%)
Kohlenhydrate 29 g (11%)
Fett 4 g (6%)
Eiweiß 6 g (12%)