Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Die Lieblingsrezepte unserer Beachvolleyball-Girls

Ob im Alltag, Job oder Sport: Ein ausgewogener Speiseplan mit hochwertigen Lebensmitteln bildet die Basis für Höchstleistungen. Beachvolleyballerin Maggie Kozuch und Olympiasiegerin Laura Ludwig zeigen Ihnen Ihre Lieblings-Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks.

Das neue Dreamteam im Beachvolleyball

Margareta Kozuch - genannt Maggie - und Laura Ludwig sind das neue Dreamteam des deutschen Beachvolleyballs. Nach dem verletzungsbedingten Karriereaus von Kira Walkenhorst, mit der Laura Ludwig 2016 Gold bei den Olympischen Spielen und 2017 die Beachvolleyball-WM gewann, ergänzt die ehemalige Hallen-Nationalspielerin Maggie Kozuch nun das Team. 2016 beendete Maggie ihre Hallen-Karriere und wechselte in den Sand, um hier weitere sportliche Erfolge zu feiern. Auch Olympia-Siegerin Laura Ludwig verfolgt nach ihrer 1-jährigen Baby-Pause wieder ambitionierte Ziele. Gemeinsam will das neue Duo in diesem Jahr bei der WM in Hamburg ihren Heimvorteil nutzen und auch bei den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio erfolgreich spielen.

Mit dem Frühstück schon morgens Kraft tanken

Dinkel-Cashew-Porridge mit Heidelbeeren und Granatapfelkerne

Ein ausgewogenes und gehaltvolles Frühstück ist für Sportler besonders wichtig, um den Tag über leistungsfähig und fit zu sein. Laura liebt es, morgens ein reichhaltiges Porridge zu frühstücken. Unser Dinkel-Cashew-Porridge versorgt Sie mit viel Energie und reichlich Nährstoffen für einen guten Start in den Tag. Dazu ist es nicht nur super lecker, sondern kommt auch ganz ohne tierische Zutaten aus. Wir rühren es mit Haselnussmilch oder alternativ mit Hafermilch an und garnieren es zum Schluss mit frischen Beeren und Granatapfelkernen.

Ausgewogene Rezepte zum Mittag

Spinat-Rucola-Feta Salat mit Avocado und Walnüssen

Das Mittagessen sollte die verbrauchten Energiespeicher wieder auffüllen und Kraft für das Training und den restlichen Tag geben. Denn wichtig ist, dass der Energiebedarf für den Sport gedeckt ist. Laura tankt mittags gerne eine Extraportion Power mit einem Spinat-Rucola-Feta-Salat mit Avocado. Das Superfood-Rezept kombiniert viel frisches Gemüse mit fruchtigem Dressing. Und was essen Sie mittags am liebsten?

Bewusste Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch

Avocado-Smoothie mit Datteln

Ob als schneller Energiekick vor dem Training oder als gezielte Zwischenmahlzeit - kleine Snacks können im Alltag eines Sportlers sehr hilfreich sein. Um Ihren Blutzuckerspiegel konstant oben halten zu können, sollten Sie allerdings auf zuckerhaltige Lebensmittel verzichten und lieber zu komplexen Kohlenhydraten greifen. Beide Athletinnen naschen über den Tag verteilt gerne Datteln, die ihr nochmal eine Extraportion Energie spenden. Auch Nüsse eignen sich als Snack, denn sie liefern essenzielle Fettsäuren und können außerdem die Leistung ankurbeln. Vor einem Wettkampf essen die Mädels meist gesunde Riegel wie unseren Kokos-Riegel oder Bananen.

Tipp: Probieren Sie als kleine Zwischenmahlzeit doch mal Lauras Lieblings-Smoothie aus. Der vegane Avocado-Smoothie mit köstlicher Süße aus Datteln ist schnell zubereitet und wird Ihnen garantiert einen Energiekick verschaffen!

Leichte und proteinreiche Mahlzeiten am Abend

Thai-Suppe mit Jackfruit, Pilzen, Chili und Glasnudeln

Abends sollten Sportler vor allem auf ihren Eiweißbedarf achten. Wer über den Tag viel trainiert und seine Muskeln beansprucht hat, muss diese nun mit reichlich Proteinen versorgen, die der Körper zur Regeneration benötigt. Dazu sollten die Mahlzeiten abends leicht verdaulich sein, damit die Verdauung zur Nacht nicht überfordert wird. Laura isst abends gerne Lammlachs mit Süßkartoffelnspalten. Der dient zur Deckung des Eiweißbedarfs, die Süßkartoffeln füllen den Energiespeicher und retten vor dem abendlichen Naschen und nährstoffreiches Gemüse rundet das Gericht ab. Maggie liebt die asiatische Küche. Sie isst zum Abendessen am liebsten eine vegane Thai-Suppe mit Jackfruit, die sich super als leichtes Abendessen eignet.