Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Zur MarktsucheMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Karriere bei EDEKA
Rezepte
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Veganer Gyrosauflauf mit Paprika
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • Schön von Innen & Außen
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Sous-vide: schonende Vakuumgare von Fleisch, Fisch und Gemüse

Saftiges, zartes Fleisch, das auf der Zunge zergeht. Knackiges, nährstoffreiches Gemüse. Aromatischer, auf den Punkt gegarter Fisch. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es aber! Sous-vide-Garen macht es möglich. Wir zeigen Ihnen, wie die Zubereitungsmethode funktioniert.

Aroma aus dem Beutel: Sous-vide

Die Antwort auf die Frage "Was ist Sous-vide-Garen?" klingt zunächst einmal gar nicht so appetitlich. Denn sous-vide-gegarte Speisen kommen aus dem Kunststoffbeutel. Der hat es aber in sich: Da die Lebensmittel unter Vakuum eingeschweißt werden, geht beim Garen keinerlei wertvolles Aroma verloren. Und auch die Nährstoffe bleiben bestmöglich erhalten, wenn der Beutelinhalt bei niedrigen Temperaturen von 50 bis maximal 100 Grad im Wasserbad oder unter Dampf zubereitet wird. Geeignet für das Vakuumgaren sind Rind, Schwein und Lamm, Fisch sowie Gemüse. Geflügel auf diese Weise zuzubereiten, ist nur bedingt zu empfehlen, da beim Niedrigtemperaturgaren Keime nicht sicher abgetötet werden können. Damit ein Rinderfilet sous vide innen herrlich saftig bleibt und außen eine aromatische Kruste bildet, braten Sie es einfach nach Garende scharf an.

Sous-vide: Garzeiten, Temperatur und Ausstattung

Grünes Gemüse sous-vide
Durch die Sous-Vide-Methode bleibt das Gemüse aromatisch und knackig.

Um Sous-vide-Steak oder -Gemüse die perfekte Konsistenz und den vollen Geschmack zu verleihen, ist es wichtig, die richtige Temperatur zu wählen. Am einfachsten gelingt das mit einem Sous-vide-Stick für Kochtöpfe oder Sous-vide-Garer mit Behälter: Bei diesen Geräten können Sie die Temperatur und Garzeit eingeben, den Rest erledigen die Küchenhelfer automatisch. Die Werte lassen sich einfach einer Sous-vide-Tabelle entnehmen, die den Geräten beiliegt oder in Kochbüchern und Rezepten zu finden ist. Möchten Sie erst einmal ausprobieren, ob Ihnen die Methode zusagt, genügt auch ein Topf nebst Braten- oder Küchenthermometer. Darin können Sie fertig eingeschweißtes Sous-vide-Fleisch garen oder die Lebensmittel vorher mit einem Vakuumiergerät selbst in hitzebeständige Folienbeutel verpacken.

Würziger Fisch und feines Gemüse aus dem Vakuumbeutel

Roastbeef, Steak, Rinderfilet & Co. profitieren sicher am meisten vom Sous-vide-Garen, aber es lohnt sich auch, Fisch auf diese Weise zuzubereiten. Vor allem Lachs, aber auch andere Fischfilets – etwa vom Heilbutt oder Seeteufel – lassen sich im Beutel nämlich wunderbar mit Kräutern und Gewürzen aromatisieren, die ihrerseits den vollen Geschmack entfalten. Beim Grillen dagegen verbrennen zarte Kräuter schnell und verlieren so ihr Aroma. Auch Gemüse lässt sich im Vakuum perfekt würzen und behält durch die schonende Garmethode seine Nährstoffe. Besonders köstlich schmeckt es, wenn Sie es nach dem Garen karamellisieren: Probieren Sie unser Rezept für Möhren sous vide aus: ein Hochgenuss!

Entrecôte-Braten
Fleisch bei Niedrigtemperatur garen

Wie lässt sich Fleisch bei Niedrigtemperatur garen? In unserem Expertenwissen erfahren Sie mehr darüber.