Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wellness im Badezimmer: Self-Care-Ideen für Ihr Home Spa zu Hause

Warum in die Ferne schweifen, wenn das perfekte Wellnessprogramm für Ihr Zuhause daheim auf Sie wartet? Mit den folgenden Tipps verwandeln Sie Ihr eigenes Badezimmer im Handumdrehen in ein wohltuendes Home Spa und können einen entspannten Wellnesstag oder Beauty-Day zu Hause genießen.

Beleuchtung, Einrichtung & Co: So wird Ihr Badezimmer zum Home Spa

Keine Sorge: Sie brauchen Ihr Badezimmer nicht vollständig umzubauen, damit daraus Ihre eigene kleine Wellness-Oase wird. Ein paar kleine Ergänzungen und Änderungen genügen bereits für ein schönes Home Spa, in dem Sie wunderbar entspannen und sich mit Wellness im eigenen Bad verwöhnen können. Dabei gilt: weniger ist mehr. Misten Sie also zu Beginn einmal Ihr Badezimmer aus und behalten Sie nur das, was Sie wirklich brauchen – in einem aufgeräumten Bad gelingt das Abschalten gleich viel besser, da Sie nichts ablenken kann. Hübsche Aufbewahrungsboxen helfen außerdem, Haarbürsten, Flakons, Duschgel, Shampoo und andere Gebrauchsgegenstände griffbereit zu lagern, ohne dass sie im Weg herumstehen.

Darüber hinaus können Sie mit einer warmen, nicht zu hellen Beleuchtung oder farbigen LEDs für eine entspannte Wohlfühlatmosphäre sorgen – perfekt als Wellness für Ihr Zuhause. Sie brauchen nicht die Deckenbeleuchtung auszuwechseln oder auf ein helles Licht beim Badezimmerspiegel zu verzichten. Eine kleine Himalaya-Salzkristalllampe oder eine farbwechselnde LED-Leuchte passt in jedes Bad.

Düfte sorgen für Wellness im Badezimmer: Ideen für eine kleine Aromatherapie

Neben einer stimmungsvollen Beleuchtung und etwas Ordnung im Badezimmer können bestimmte Düfte für Entspannung und Wellness zu Hause sorgen. Lavendel zum Beispiel wirkt beruhigend und ist – zum Beispiel als Duftkerze – perfekt für Wellness im Badezimmer geeignet. Für Genussmomente unter der Dusche eignet sich eine Duschcreme mit Kokos- und Vanilleduft hervorragend. Ihnen ist mehr nach einem belebenden Duft? Dann ist ein Duschgel mit Limetten- und Zitronengras-Extrakt genau richtig.

Entspannung macht schön: Self-Care-Ideen für den Beauty-Day und Wellnesstag zu Hause

Mit einem Entspannungsbad im eigenen Home Spa können Sie wunderbar die Seele baumeln lassen – aber Sie haben Lust auf einen ganzen Wellnesstag zu Hause? Am besten nehmen Sie sich dafür an einem Wochenende oder Urlaubstag Zeit für sich, lassen Handy und PC aus – und betrachten Ihre Auszeit einfach als Ferien in Ihren eigenen vier Wänden. Für diesen einen Tag bleibt der Alltagstrubel draußen und muss ohne Sie zurechtkommen.

Stellen Sie am Vorabend Ihren Wecker aus, denn Ihr Beauty-Day beginnt mit Ausschlafen. Anschließend können Sie Ihr volles Wellnessprogramm für zu Hause im Badezimmer starten: Stellen Sie die Heizung auf angenehme 25 Grad Celsius, zünden Sie eine Duftkerze an, schalten Sie das Stimmungslicht ein, spielen Sie Ihre Lieblingsmusik ab … und lassen Sie sich ein schönes, warmes Vollbad ein.

Zu heiß sollte das Wasser nicht sein und allzu lange sollten Sie nicht in der Badewanne liegen, um Ihre Haut nicht auszutrocknen – 20 Minuten bei rund 38 Grad Celsius genügen zur Entspannung. Ein Cremebad mit Milch und Honig duftet herrlich, reinigt die Haut sanft und pflegt sie gleichzeitig. Während Sie in der Wanne liegen, können Sie eine pflegende Gesichtsmaske auftragen, einwirken lassen und wieder abnehmen. Nach Ihrem entspannenden Bad trocknen Sie sich sanft mit einem weichen Handtuch ab und schlüpfen Sie in einen kuscheligen Bademantel.

Den restlichen Tag können Sie mit dem verbringen, was Ihnen guttut. Bereiten Sie sich zum Beispiel ein gesundes, leckeres Frühstück mit grünem Tee, frisch gepresstem Orangensaft und DIY-Müsli aus Haferflocken und Obst vor. Anschließend könnten Sie einen Spaziergang im Wald oder eine gemütliche Fahrradtour an Wiesen, Feldern und Flüssen entlang genießen. Am Abend lesen Sie ein spannendes Buch auf dem Sofa oder schauen Ihre Lieblingsserie. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt!