Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Toskanischer Kokoskuchen

Toskanischer Kokoskuchen

Kuchen aus Rührteig mit Hefe und Kokosraspeln.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

14 Portionen

Für den Teig:
  • 4 Ei

  • 250 g Zucker

  • 120 g Butter

  • 100 g Weizenmehl

  • 200 g Kokosraspeln

  • 1 Päckchen Hefe, trocken

  • 125 ml Milch

Utensilien

Butter zum Einfetten, Puderzucker

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 155 Grad) vorheizen. Die Form mit Butter ausfetten.

  2. 2

    Eier trennen. Eiweiße in einer fettfreien Rührschüssel zu steifem Schnee schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen, kühl stellen.

  3. 3

    Butter und Eigelbe in eine Rührschüssel geben, mit dem Handrührgerät mit Rührbesen geschmeidig rühren. Nach und nach die restlichen 200 g Zucker hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Mehl mit Kokosraspeln und Trockenhefe mischen und mit der Milch in 2 Portionen kurz unterrühren. Anschließend den Eischnee unterheben.

  4. 4

    Den Teig einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen.

  5. 5

    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf eine Kuchenunterlage setzen.

  6. 6

    Den abgekühlten Kuchen mit Puderzucker besieben und nach belieben mit grün gefärbten Kokosraspeln und getrockneten Blüten dekorieren. Lust auf erfrischenden Obstkuchen? Dann ist unser Melonenkuchen-Rezept vielleicht nach Ihrem Geschmack! Entdecken Sie auch unser Rezept für diesen saftigen Kirmeskuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1248kJ 15%

    Energie

  • 298kcal 15%

    Kalorien

  • 26g 10%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß