Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Schweinefilet mit Kartoffeln

Schweinefilet mit Kartoffeln

Gebratenes Schweinefilet mit Kümmelkartoffeln und leichter Remoulade.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Kartoffeln:
  • 600 g Kartoffel

  • Meersalz

  • Kümmel

Für die Schweinefilets:
  • 600 g Schweinefilet

  • 2 EL Senf, mittelscharf

  • 2 EL Sonnenblumenöl

Für die Remoulade:
  • 50 g Mayonnaise

  • 100 g Saure Sahne

  • 1 TL Senf, mittelscharf

  • Salz

  • 50 g Gewürzgurke

  • 1 Ei

  • 2 TL Kaper

  • 1 EL Petersilie

  • 1 EL Dill

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze (Umluft 180° C) vorheizen.

  2. 2

    Die Kartoffeln waschen und längs halbieren. Ein Backblech mit Dauerbackfolie belegen. Salz und Kümmel auf das Backblech streuen und die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen. In den Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.

  3. 3

    Die Schweinefilets mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filets anbraten. In eine feuerfeste Form legen und auf einem Rost über die Kartoffeln stellen, ca. 15-20 Minuten garen, dann in Alufolie wickeln und vor dem Anschneiden ca. 10 Minuten ruhen lassen.

  4. 4

    Für die Remoulade das Ei hart kochen, abkühlen lassen, pellen und fein würfeln. Die Mayonnaise, Saure Sahne, Senf und Gewürze verrühren. Die Gurken fein würfeln, die Kapern klein schneiden, alles unter die Mayonnaise rühren und nochmals abschmecken.

  5. 5

    Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Kartoffeln und der Remoulade auf Tellern anrichten.

  6. 6

    Entdecken Sie viele weitere Schweinefilet-Rezepte und unser Rezept für Wildschweinbraten, Salzbraten und Schweinemedaillons mit Speck!

  7. 7

    Lecker dazu: selbstgemachte Sauce Bernaise

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1909kJ 23%

    Energie

  • 456kcal 23%

    Kalorien

  • 27g 10%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte