Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Sauerkraut-Pfannkuchen

Sauerkraut-Pfannkuchen

Deftige Variante: Probieren Sie unsere Pfannkuchen mit einer Füllung aus Sauerkraut, Paprika und Ingwer. Dazu gibt es einen pikanten Kräuterdip mit Joghurt!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

3 Portionen

Für die Pfannkuchen:
  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 1 TL Zucker

  • 85 g Dinkelvollkornmehl

  • 75 ml Mineralwasser, still

  • 65 ml Milch

  • 1 EL Frischkäse mit Bärlauch

Zum Anbraten:
  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

Für die Füllung:
  • 1 Frühlingszwiebel

  • 1 Stück Ingwer, kirschgroß

  • 1 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • 250 g Sauerkraut

  • 1 kleine Paprika, rot

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 EL Frischkäsecreme mit Bärlauch

  • 1 Chiliflocke, getrocknet

Für den Kräuterdipp:
  • 100 g Frischkäsecreme mit Bärlauch

  • 150 g Joghurt

  • 2 EL Mineralwasser, still

  • Chiliflocke, getrocknet

  • Pfeffer

  • Salz

Zubereitung

  1. 1
    Für die Pfannkuchen

    Backofen auf 80 Grad vorheizen.

  2. 2
    Für die Pfannkuchen

    Ei mit Salz und Zucker zu einer schaumigen Masse verrühren.

  3. 3
    Für die Pfannkuchen

    Das Mehl mit Wasser und Milch solange verrühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind. Ei, Mehl-Milchgemisch und den Frischkäse verrühren.

  4. 4
    Für die Pfannkuchen

    Wenige Tropfen Öl in einer Pfanne mit einem Pinsel verstreichen. Öl erwärmen – 1 Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Pro Pfannkuchen eine kleine Schöpfkelle Teigmasse hinein geben die Pfanne kreisen, bis der Teig am Pfannenboden verteilt ist. Auf der ersten Seite 3 Minuten goldbraun backen, die zweite Seite ca. eine Minute backen.

  5. 5
    Für die Pfannkuchen

    Die Pfannkuchen auf einen Teller geben und im Backofen warm halten. Mit den restlichen Pfannkuchen genau so verfahren.

  6. 6
    Für die Füllung

    Zwiebel/n in feine Ringe schneiden, Ingwer schälen und sehr fein schneiden.

  7. 7
    Für die Füllung

    Die Zutaten in Rapsöl golden anbraten.

  8. 8
    Für die Füllung

    Sauerkraut auf ein Brett legen und in 4 cm lange Abschnitte schneiden. Zu Zwiebeln und Ingwer geben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

  9. 9
    Für die Füllung

    Paprika und Petersilie mit Stiel in kleine Würfelchen schneiden und bis auf 1 EL (bei Zubereitung für 3 Personen) zum Sauerkraut geben und weitere 5 Minuten garen.

  10. 10
    Für die Füllung

    Mit den übrigen Zutaten abschmecken.

  11. 11
    Für die Füllung

    Das Sauerkraut gleichmäßig auf den Pfannkuchen verteilen, diese rollen und mit dem zurückgestellten Paprika-Petersilienwürfelchen auf den Tellern anrichten. Wer mag kann den Kräuterdipp dazu servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1365kJ 16%

    Energie

  • 326kcal 16%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte