Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Romanasalat mit Ziegenkäse

Romanasalat mit Ziegenkäse

Vegetarisch und schnell: Unser Romanasalat mit Ziegenkäse ist ein leichter Sattmacher und gelingt in 15 Minuten – frisch und lecker zum Feierabend!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 200 g Romanasalat

  • 50 g Radicchio

  • 50 g Basilikum-Blatt

  • 1 Zwiebel, rot

  • 10 Kirschtomate

Für das Dressing:
  • 2 EL Balsamico-Essig

  • 0.5 Orange, Saft auspressen

  • 1 TL Agavendicksaft

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • bunter Pfeffer, gemahlen

  • Salz

Für den Ziegenkäse-Turm:
  • 4 Scheiben Walnuss-Roggenbrot

  • 140 g Ziegenfrischkäserolle

  • 2 EL Olivenpaste

  • Basilikum

Zubereitung

  1. 1

    Romanasalat, Radicchio und Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Zwiebel halbieren und in Ringe schneiden, Tomaten halbieren.

  2. 2

    Dressingzutaten verrühren, abschmecken und mit dem vorbereiteten Salat vermischen.

  3. 3

    Brot toasten oder grillen, sodass es außen kross ist. Ziegenfrischkäse in einen halben Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf die Brote legen. Immer zwei Brote übereinander stapeln und abschließend mit Olivenpaste bestreichen. Die Brot-Türme können anschließend wenige Minuten auf den Grill gelegt oder bei 175 Grad in den Backofen gegeben werden, bis der Käse anfängt flüssig zu werden. Mit Basilikum dekorieren und zum Romanasalat servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2127kJ 25%

    Energie

  • 508kcal 25%

    Kalorien

  • 40g 15%

    Kohlenhydrate

  • 30g 43%

    Fett

  • 19g 38%

    Eiweiß