Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Unser Rezept für Rindfleischburger mit selbstgemachten Buns begeistert jeden Grillenthusiasten.

Rindfleischburger mit Buns

Unser Rezept für Rindfleischburger mit selbstgemachten Buns begeistert jeden Grillenthusiasten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Auflage:
  • 4 EL Paprikamark

  • 8 Salatblatt

  • 4 Tomate, in Scheiben geschnitten

  • 1 Zwiebel, rot, in Ringe geschnitten

Für die Burger:
  • 2 Zwiebel

  • 8 Tomate, getrocknet, eingelegt

  • 1 EL Einlegeöl der Tomate

  • 0.5 Bund Petersilie, glatt

  • 500 g Rinderhack

  • 1 EL Senf, scharf

  • 1 Eigelb

  • 2 EL Maisgrieß (Polenta)

  • Räuchersalz

Für die Buns
  • 400 g Dinkelvollkornmehl

  • 100 g Buchweizenmehl

  • 1 Päckchen Trockenhefe

  • 1 TL Salz

  • 2 EL Sojamehl

  • 250 ml Mineralwasser, zimmerwarm

  • 3 EL Agavendicksaft

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 EL Mandel, gehackt

Zubereitung

  1. 1

    Für die Buns die beiden Mehlsorten mit Trockenhefe und Salz vermengen. Sojamehl mit zwei Esslöffeln Mineralwasser verrühren und zusammen mit den restlichen Zutaten zum Mehl geben. Dabei so viel Mineralwasser hinzugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht, der nicht mehr an den Händen klebt. Gegebenenfalls benötigen Sie etwas mehr oder weniger Mineralwasser oder etwas zusätzliches Mehl. Teig mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort auf das doppelte Teigvolumen aufgehen lassen. Anschließend kräftig durchkneten und in acht gleich große Portionen teilen.

  2. 2

    Teigstücke zu Brötchen formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und erneut bis auf doppelte Größe aufgehen lassen. Mit Wasser besprühen und mit gehackten Mandeln bestreuen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Ober-/Unterhitze etwa 18 Minuten backen, bis die Brötchen anfangen zu bräunen.

  3. 3

    Für die Rindfleischburger Zwiebeln fein würfeln und in Öl glasig braten. Tomaten fein schneiden. Alle Burger-Zutaten verkneten. Hackfleischmasse zu acht Burgern formen.

  4. 4

    Burger auf dem offenen Grill bei mittlerer Temperatur unter Wenden insgesamt acht Minuten grillen. Burger-Buns aufschneiden. Untere Hälfte dünn mit Paprikamark bestreichen, mit etwas Salat belegen und den Burger auflegen. Oberfläche mit Paprikamark bestreichen und mit Tomatenscheiben und Zwiebelringen belegen. Brötchenoberseite auflegen und genießen!

  5. 5

    Noch etwas Süßes zum Nachtisch? Backen Sie doch mal Hot Cross Buns - weiche Hefebrötchen mit Sultaninen und delikater Würzung!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2144kJ 26%

    Energie

  • 512kcal 26%

    Kalorien

  • 49g 19%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß