Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rinderhüftsteak mit Salat

Rinderhüftsteak mit Salat

Unser Tipp für ein sommerlich-leichtes Grillgericht: Probieren Sie unser mariniertes Rinderhüftsteak mit Gurken-Melonen-Salat und Holunderblütendressing!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 1 EL Rapsöl

  • 0.5 EL Barbecue-Gewürzmischung

  • 2 Rinderhüftsteak

  • 60 g junger Blattsalat, küchenfertig

  • 0.5 Landgurke

  • 50 g Melonenfruchtfleisch

Dressingzutaten:
  • 0.5 EL Senf, mittelscharf

  • 1 EL Holunderblütenessig

  • 1 EL Rapsöl

  • Pfeffer

  • Salz

Dazu:
  • 4 Scheiben Vollkorntoast

Zubereitung

  1. 1

    Öl mit dem Grill-Gewürz zu einer Marinade verrühren. Hüftsteaks mit der Marinade bestreichen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

  2. 2

    Die Steaks bei mittlerer bis starker Hitze auf dem Grill oder in der Pfanne auf jeder Seite 4 Minuten ohne zusätzliche Ölzugabe grillen oder braten. Steaks in Alufolie packen oder in einem zugedeckten Edelstahl-Gefäß am Rande des Grills nachziehen lassen. Die Steaks sollten eine Fleischinnentemperatur von 65–70 Grad haben.

  3. 3

    Salat auf zwei Tellern verteilen.

  4. 4

    Gurke schälen und in dünne Scheiben hobeln. Melonenfruchtfleisch würfeln.

  5. 5

    Dressingzutaten der Reihe nach verrühren und abschmecken. Mit Gurken und Melonen vermischen und kurze Zeit ziehen lassen. Direkt vor dem Servieren auf dem Blattsalat anrichten. Reichen Sie dazu die Steaks und getoastete Toastscheiben.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1989kJ 24%

    Energie

  • 475kcal 24%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 39g 78%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte