Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Rinderfilet an Kräuterbutter

Rinderfilet an Kräuterbutter

Rinderfilet mit gerösteten Kartoffeln und scharfer Kräuterbutter.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Rinderfilet und die Kartoffeln:
  • 360 g Rinderfilet

  • 250 g kleine Kartoffel

  • Olivenöl

  • Salz, grob

  • Thymian

  • etwas Rapsöl, zum Anbraten

Für die Kräuterbutter:
  • 150 g Butter (Raumtemperatur)

  • 1 Chilischote, getrocknet

  • 2 Stängel Thymian

  • 2 Blätter Basilikum

  • 3 Blätter Salbei

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Den Backofen auf 165°C vorheizen.

  2. 2

    Die Kartoffeln gründlich waschen, halbieren und in einer Rührschüssel mit grob gemahlenem Salz und Olivenöl mischen.

  3. 3

    Die Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und für 45 Min. backen. Hin und wieder mit einer Grillzange oder einem Kochlöffel wenden.

  4. 4

    Die Butter zusammen mit den Kräutern und der Chilischote in einen Zerkleinerer geben und hacken, bis eine würzige Butter entsteht.

  5. 5

    Etwas Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Rinderfilet von jeder Seite ca. 3 Min. medium braten. Die Garzeit kann nach Belieben um einige Minuten verlängert werden.

  6. 6

    Die Kartoffeln 10 Min. vor Ende der Garzeit ebenfalls kurz anbraten.

  7. 7

    Das Rinderfilet mit Kartoffeln und Kräuterbutter servieren und genießen. Dazu schmeckt ein trockener Weißwein.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4308kJ 51%

    Energie

  • 1029kcal 51%

    Kalorien

  • 20g 8%

    Kohlenhydrate

  • 81g 116%

    Fett

  • 56g 112%

    Eiweiß