Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Forelle mit Kartoffelsalat

Forelle mit Kartoffelsalat

Grillgenuss mit Fisch: Mit Zitrone und Kräutern gefüllte Forelle mit Dill-Joghurt-Kartoffelsalat und gegrillten Radieschen. Sie werden es lieben!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Forelle mit Kartoffelsalat:
  • 1 kg Kartoffel

  • 2 TL Kümmelsamen

  • Salz

  • 1 Zwiebel

  • 350 g griechischer Joghurt

  • 2 EL Weißweinessig

  • 3 EL Senf

  • 8 EL Rapsöl

  • Pfeffer, schwarz

  • 1 Handvoll Dill

  • 2 Forelle

  • 2 Bio-Zitrone

  • 4 Zweige Rosmarin

  • 4 Zweige Petersilie, glatt

  • 2 Bund Radieschen

Zubereitung

  1. 1

    Für den Kartoffelsalat die Kartoffeln mit Kümmel in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kurz abschrecken und noch heiß pellen. Abkühlen lassen. Kartoffeln mit einem Eierschneider in Scheiben schneiden.

  2. 2

    Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit Joghurt, Essig, Senf und 3 EL Rapsöl verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Kartoffeln vermischen. 10 Minuten ziehen lassen und eventuell nochmals nachwürzen. Dill fein hacken und unterheben.

  3. 3

    Grill auf direkte mittlere Hitze vorbereiten. Forellen kalt abspülen und trocken tupfen. Innen und außen salzen und pfeffern. Zitronen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Fische mit einigen Zitronenscheiben, jeweils zwei Zweigen Rosmarin und zwei Petersilienzweigen füllen. Mit je zwei Zitronenscheiben belegen. Ein Bratenband eng um die Forellen wickeln, sodass die Zitronen und Kräuter nicht verrutschen können.

  4. 4

    Radieschen abspülen und trocken schütteln. In einer Schüssel mit 3 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Die Forellen auf beiden Seiten mit dem restlichen Öl einpinseln. Auf den Grillrost legen und bei geschlossenem Deckel von jeder Seite ca. 5-8 Minuten grillen. Radieschen neben den Fisch auf den Grill geben und ca. 5-8 Minuten grillen. Die Forellen sind gar, wenn sich die Rückenflosse leicht aus dem Fleisch ziehen lässt. Die Fische mit den Radieschen und dem Kartoffelsalat servieren.

  6. 6

    Sie möchten noch weitere Forellen-Rezepte ausprobieren? Testen Sie unsere Forelle Müllerinart!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2772kJ 33%

    Energie

  • 662kcal 33%

    Kalorien

  • 45g 17%

    Kohlenhydrate

  • 37g 53%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß