Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ein klassisches Weihnachtsgebäck, welches sich auch prima ohne Zucker zubereiten lässt. Die Süße erhalten unsere Florentiner ohne Zucker von eingelegten Aprikosen und Honig.
Schließen

Florentiner ohne Zucker

Ein klassisches Weihnachtsgebäck, welches sich auch prima ohne Zucker zubereiten lässt. Die Süße erhalten unsere Florentiner ohne Zucker von eingelegten Aprikosen und Honig.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

  • 100 g Aprikosen, getrocknet

  • 0.5 unbehandelte Orange, Abrieb und Saft

  • 1 Vanilleschote

  • 120 ml Sahne

  • 100 g Butter

  • 60 g Honig

  • 200 g Mandeln, gehobelt

  • 100 g Cashewkern

  • 30 g Weizenmehl (Type 405)

  • 200 g Zartbitter-Couverture

Zubereitung
  1. 1

    50 g Aprikosen mit kochendem Wasser übergießen und 15 Minuten einweichen. Orange waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Schale abreiben und den Saft auspressen. Anschließend das Einweichwasser der Aprikosen bis auf 50 ml abgießen und zusammen mit dem Orangensaft und den Aprikosen im Food Prozessor fein pürieren. Die restlichen Aprikosen sehr fein würfeln. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und unter das Aprikosenpüree rühren.

  2. 2

    Sahne, Butter und Honig in einen Topf geben und aufkochen lassen. Unter Rühren bei geringer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Masse eine goldbraune Farbe annimmt.

  3. 3

    Inzwischen gehobelte Mandeln, gehackte Cashewkerne, Mehl und Orangenabrieb vermischen. Das Aprikosenpüree in die Butter-Sahne-Honig-Mischung einrühren. Die Nuss-Mehl-Mischung sowie die gewürfelten Aprikosen unterheben. Alles gut verrühren und für 10 Minuten ruhen lassen.

  4. 4

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  5. 5

    Teig mithilfe eines Eßlöffels portionsweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, leicht platt drücken und für 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen und für 5 Minuten abkühlen lassen.

  6. 6

    In der Zwischenzeit die Kuvertüre grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen. Florentiner mit der Unterseite in die geschmolzene Schokolade tauchen, abtropfen lassen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Luftdicht verschlossen und mit Backpapier getrennt aufbewahren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 783kJ 9%

    Energie

  • 187kcal 9%

    Kalorien

  • 12g 5%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 4g 8%

    Eiweiß