Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Filetsteaks in Rotweinbutter

Filetsteaks in Rotweinbutter

Rotweinbutter und Rosenkohl werden zum Rinderfilet serviert.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Filet:
  • 800 g Rinderfilet

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 EL Pflanzenöl

  • 3.5 EL Butter

  • 50 g Schalotte

  • 400 ml Rotwein, trocken

  • 1 Zweig Thymian

  • 1 kleines Lorbeerblatt

  • 200 ml Rinderfond

  • 1 TL Weizenmehl

  • 1 Prise Zucker

  • 1 EL Balsamico-Essig

Für den Rosenkohl:
  • 300 g Rosenkohl

  • 150 g Tomate

  • 150 g Paprika, gelb

  • 50 g Schalotte

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Petersilie

  • Salz

  • Pfeffer

Als Beilage:
  • 320 g Krokette

Zubereitung

  1. 1

    Das Rinderfilet in 4 gleichgroße Steaks á 200 g schneiden, mit dem Handballen rund drücken und mit Küchengarn rund binden, salzen und pfeffern. Die Schalotten pellen, fein würfeln und 50 g für den Rosenkohl zur Seite stellen.

  2. 2

    1 EL Öl und 1 EL Butter für die Steaks in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Herausnehmen (Bratensatz in der Pfanne lassen) und warm stellen.

  3. 3

    Schalottewürfel mit 1 EL Butter zum Bratensatz geben und glasig dünsten. Mit 100 ml Rotwein ablöschen. Einen Zweig Thymian und Lorbeerblatt zugeben und alles einkochen lassen, bis nur noch ca. 1 EL Flüssigkeit übrig ist. Dann Thymian und Lorbeerblatt entfernen, übrigen Rotwein (300 ml) dazugießen und alles um die Hälfte einkochen lassen. Rinderfond zugeben und nochmals um die Hälfte einkochen lassen.

  4. 4

    Den Rosenkohl nach Packungsanleitung garen. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen und die Viertel nochmals quer halbieren. Paprikaschote vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel darin unter Rühren anbraten, Paprikastreifen zugeben und 2-3 Minuten mit braten. Tomaten zufügen und eine weitere Minute braten. Heißen Rosenkohl zugeben, durchschwenken, gehackte Petersilie einstreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Kroketten nach Packungsanweisung zubereiten.

  6. 6

    Übrige Butter (1 1/2 EL) und Mehl verkneten, unter Rühren stückchenweise zur Rotweinreduktion geben und schmelzen lassen. Sauce erneut kurz köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Balsamico abschmecken.

  7. 7

    Die Steaks auf vorgewärmten Tellern mit der Rotwein-Butter-Reduktion, Rosenkohl-Gemüse und Kroketten anrichten.

  8. 8

    Tipp: Entdecken Sie weitere Rinderfilet-Rezepte! Denn im Frühling beispielsweise schmeckt zartes Filetsteak vom Rind besonders lecker mit frischem Spargel und würzigen Kartoffeln. Probieren Sie es aus!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3019kJ 36%

    Energie

  • 721kcal 36%

    Kalorien

  • 28g 11%

    Kohlenhydrate

  • 37g 53%

    Fett

  • 51g 102%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte