Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Eierlikör-Trifle

Eierlikör-Trifle

Ein optischer Augenschmaus ist das Eierlikör-Trifle alle mal. Perfekt macht es sich zum Osterbrund mit den Liebsten.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Eierlikör-Trifle:
  • 250 g Vollkornkeks

  • 100 g Butter

  • 200 g Sahne

  • 3 Blatt Gelatine

  • 200 ml Eierlikör

  • 2 Pfirsich

Zum Garnieren:
  • Haselnuss-Krokant

  • Minze

Zubereitung

  1. 1

    Für das Dessert die Vollkornkekse mit einem Stampfer zerbröseln. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und unter die Keksbrösel mischen. Die Keksmasse zu je einem Drittel in Dessertgläser füllen und am Boden leicht andrücken.

  2. 2

    Die Pfirsiche waschen und zusammen mit dem Eierlikör pürieren. Die Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen. Das Pfirsich-Eierlikör-Püree in einem Topf erwärmen. Die Gelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und unter das Püree heben.

  3. 3

    Das Pfirsich-Eierlikör-Püree auf die Keksschicht in die Dessertgläser gießen und diese für mindestens 1 Stunde kaltstellen. Die Schlagsahne als letzte Schicht über das Püree geben und nochmals für mindestens 3 Stunden kalt stellen.

  4. 4

    Das Eierlikör-Trifle nach Belieben mit Haselnusskrokant und Minze garnieren und genießen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2839kJ 34%

    Energie

  • 678kcal 34%

    Kalorien

  • 37g 14%

    Kohlenhydrate

  • 44g 63%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß