Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Genießen Sie unser buntes Curry mit Kichererbsen, veganem Fleischersatz und viel frischem Gemüse und dafür ganz ohne Fleisch.
Schließen

Buntes Curry mit Kichererbsen

Genießen Sie unser buntes Curry mit Kichererbsen, veganem Fleischersatz und viel frischem Gemüse und dafür ganz ohne Fleisch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Curry
  • 40 g Cashewkerne

  • 400 ml Kokosmilch, fettreduziert

  • 1 EL Tomatenmark

  • 10 g Ingwer

  • 3 Knoblauchzehe

  • 1 TL Salz

  • 1 Peperoni, rot

  • 1 Peperoni, grün

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Paprika, grün

  • 1 Karotte

  • 1 Brokkoli

  • 175 g Veganer Fleischersatz, natur

  • 3 EL Sojasauce, hell

  • 4 EL Rapsöl, kalt gepresst

  • Pfeffer aus der Mühle

  • 0.5 TL Kreuzkümmel (Cumin)

  • 3 TL Currypulver

  • 100 ml Gemüsebrühe

  • 1 Dose Kichererbse (Abtropfgewicht 145 g)

  • 0.5 Stück Zitrone Bio, davon der Saft

  • Korianderblatt zum Garnieren

Für den Reis
  • 250 g Basmati-Reis, Vollkorn

  • 1 TL Salz

  • 1 Stück Zitrone, davon Saft und Abrieb

Zubereitung
  1. 1

    30 g der Cashewkerne in einen Mixbecher geben, mit Kokosmilch aufgießen, Tomatenmark, Ingwer, Knoblauch und Salz zufügen und 10 Min. quellen lassen. Dann mit dem Pürierstab fein mixen. Zwischenzeitlich die restlichen Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

  2. 2

    Peperoni halbieren entkernen und fein schneiden. Gleichfalls die Zwiebel in feine Streifen teilen. Dann Paprikaschote in Streifen, geschälte Karotte in Würfel und Brokkoli in Röschen zerteilen.

  3. 3

    Den veganen Fleischersatz mit Sojasauce marinieren. 2 EL Rapsöl in einem Topf erhitzen, Peperoni und Zwiebeln darin andünsten und das vorbereitete Gemüse zufügen. Kurz anbraten, mit Pfeffer, im Mörser zerstoßenem Kreuzkümmel und Curry würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die vorbereitete Kokosnussmilch aufgießen und 5-6 Min. bei reduzierter Hitze garen.

  4. 4

    Kichererbsen auf ein Sieb geben, abbrausen, abtropfen und zufügen. Weitere 5 Min. garen und zwischenzeitlich das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und das vegane Fleischersatz darin goldbraun anbraten. Curry mit Zitrone verfeinern und abschmecken.

  5. 5

    Das Gemüsecurry anrichten, veganer Fleischersatz dazu geben und mit den gerösteten Cashewkernen und frischem Koriander garniert servieren.

  6. 6

    Vollkorn-Basmatireis nach Packungsanleitung in Salzwasser garen, abschütten und mit Zitrone verfeinert servieren. Nach Belieben Zitronenreis dazu reichen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3057kJ 36%

    Energie

  • 730kcal 37%

    Kalorien

  • 84g 32%

    Kohlenhydrate

  • 33g 47%

    Fett

  • 30g 60%

    Eiweiß