Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Brombeer-Macarons

Brombeer-Macarons

Die Brombeer-Macarons sehen nicht nur hübsch aus, sie sind auch ein echter Genuss. Das Baisergebäck aus Frankreich wird immer aus Mandelmehl, Puderzucker und Eiweiß zubereitet.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Brombeercreme:
  • 100 g Butter

  • 30 g Marzipanrohmasse

  • 50 g Puderzucker

  • 40 g Brombeerkonfitüre

  • 1 Tropfen Lebensmittelfarbe, rot

Brombeer-Macarons:
  • 2 Eiweiß

  • 120 g Mandeln, gemahlen

  • 1 Prise Salz

  • 150 g Puderzucker

  • 1 Tropfen Lebensmittelfarbe, lila

Utensilien

Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 und Nr. 11, Silikonmatte für Macarons

Zubereitung

  1. 1

    Für die Macarons das Eiweiß in einer Schüssel mit Frischhaltefolie abgedeckt für 12 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Hierbei verdunstet überflüssiges Wasser.

  2. 2

    Die gemahlenen Mandeln durch ein Sieb streichen. Grobe Reste mit einer Küchenmaschine fein pürieren oder mit einem Mörser zerstoßen und erneut durch das Sieb streichen.

  3. 3

    Das Eiweiß mit einer Prise Salz unter Zuhilfenahme eines Handrührgeräts steif schlagen. Hierbei nach und nach den Puderzucker einsieben, bis ein steifer Eischnee entsteht. Der Eischnee muss so steif sein, dass er beim Umdrehen der Schüssel nicht herausfällt. Die violette Lebensmittelfarbe in den festen Eischnee rühren.

  4. 4

    Mit einem Schneebesen die Mandeln langsam und vorsichtig unter den Eischnee heben und den Eischnee in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr. 8 füllen.

  5. 5

    Auf ein flaches Backblech eine Silikonmatte für Macarons platzieren. Mit dem Spritzbeutel den Teig in die Vertiefung spritzen. Hierbei den Spritzbeutel senkrecht und mittig halten und die beim Absetzen entstehenden Teigzipfel leicht glattziehen, damit eine gleichmäßige Oberfläche entsteht. Das Backblech an einem kühlen und trockenen Ort für eine halbe Stunde ruhen lassen, sodass der Teig leicht antrocknet.

  6. 6

    Währenddessen den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zur Überprüfung der Temperatur kann ein Fleischthermometer verwendet werden. Die Macarons für 25-30 Minuten farblos backen und vollständig auskühlen lassen. Nach etwa 20 Minuten kann die Silikonmatte vorsichtig entfernt werden.

  7. 7

    Für die Brombeercreme die Butter sowie das Marzipan in kleine Würfel schneiden und mit dem Handrührgerät (Schneebesen) miteinander verschlagen. Nach und nach den Puderzucker, die Brombeerkonfitüre sowie die Lebensmittelfarbe unterrühren. Die Brombeercreme ebenfalls in einen Spritzbeutel geben, jedoch mit einer Lochtülle der Größe Nr. 11. Die Hälfte der Macarons mit der Brombeercreme bespritzen und anschließend den Deckel aufsetzen und vorsichtig andrücken.

  8. 8

    Brombeer-Macarons eignen sich hervorragend zum Kaffee oder als Dessert mit frischen Brombeeren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1009kJ 12%

    Energie

  • 241kcal 12%

    Kalorien

  • 24g 9%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß