Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bratwurst mit Endiviensalat

Bratwurst mit Endiviensalat

Lust auf was Deftiges? Probieren Sie unsere Bratwurst mit Endiviensalat! Mit marinierten Zwiebeln und Äpfeln und einem pikanten Dijon-Senf-Dressing.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 2 Krustenspitzbrötchen

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 Bratwurst, grob

  • 1 Zwiebel, rot

  • 1 EL Apfel

  • 1 TL Kurkuma

  • 200 g Endiviensalat

Für das Dressing:
  • 1 EL Dijon-Senf mit Meerrettich

  • 2 EL Apfelessig

  • Salz

  • Pfeffer, weiß

  • 1 EL Walnussöl, kaltgepresst

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Brötchen aufbacken. Anschließend die Hitze auf 80 Grad reduzieren.

  2. 2

    Ein Esslöffel Rapsöl in die Pfanne geben und erhitzen. Ein Tropfen Wasser sollte darin brutzeln. Bratwürste auf jeder Seite fünf Minuten goldbraun anbraten. Auf eine hitzebeständige Platte legen und im Backofen warm halten.

  3. 3

    Zwiebel in Ringe schneiden und im verbleibenden Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze glasig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Essig marinieren.

  4. 4

    Apfel mit der Schale in Spalten schneiden, mit Kurkuma bestäuben und in der Pfanne ebenfalls kurz Farbe nehmen lassen.

  5. 5

    Endiviensalat sehr fein schneiden. Senf mit Essig und Gewürzen verrühren und das Öl unterschlagen. Mit dem Salat gründlich vermischen. Bratwurst mit Zwiebeln, Apfelspalten, Endiviensalat und Brötchen anrichten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2617kJ 31%

    Energie

  • 625kcal 31%

    Kalorien

  • 39g 15%

    Kohlenhydrate

  • 42g 60%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte