Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Avocado-Bärlauchsuppe

Avocado-Bärlauchsuppe

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 EL Butter

  • 1 geh. EL Weizenmehl

  • 800 ml Geflügelfond

  • 200 ml Orangensaft

  • 200 ml Weißwein

  • 1 Bund Bärlauch

  • 1 Avocado

  • Salz

  • Curry

  • 1 TL Zucker

  • Pfeffer

  • 6 Wachtelei

  • 100 g Lachs, geräucherter

Dazu:
  • 100 g Cracker

Zubereitung

  1. 1

    Butter in einem Topf zergehen lassen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Fond, Saft und Wein ablöschen, mit dem Schneebesen kräftig verrühren und 10 Minuten leise köcheln lassen. Bärlauch in feine Streifen schneiden und mit Avocadofruchtfleisch unmittelbar vor dem Servieren unter die Suppe pürieren. Mit Gewürzen abschmecken. Wachteleier einstechen und binnen 3 Minuten in kochendem Wasser wachsweich garen. Eier schälen, halbieren und mit einer zur Blüte geformten Lachsscheibe auf der Suppe anrichten. Entdecken Sie auch weiteren köstliche Bärlauch-Rezepte, wie unser würziges Bärlauchpesto-Rezept und unser leckeres Rezept für Bärlauchsuppe.

  2. 2

    Ohne Bärlauch, aber auch köstlich: Tomatensuppe! Lust auf noch mehr Suppen? Dann entdecken Sie unsere vielfältigen Suppen-Rezepte ohne Kohlenhydrate! Tolle Avocado-Rezepte, ägyptische Köstlichkeiten und unsere leckeren Trennkost-Rezepte finden Sie hier!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1461kJ 17%

    Energie

  • 349kcal 17%

    Kalorien

  • 30g 12%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 15g 30%

    Eiweiß