Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Auberginenbratlinge

Auberginenbratlinge

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 3 Aubergine

  • 60 g Paniermehl

  • 2 EL Weizenmehl

  • 4 Ei

  • 2 EL Blaumohn

  • Salz, Pfeffer

  • 8 kleine Mini-Mozzarella-Kugel

  • 4 EL Rapsöl

Zubereitung

  1. 1

    Auberginen putzen, entkernen und würfeln. Die Würfel im Dampfeinsatz eines Topfes 15 Minuten dämpfen, bis sie weich sind.

  2. 2

    Die Auberginenwürfel in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Das Paniermehl, Mehl, Eier und Mohn hinzufügen. Alles zu einer Bratlingmasse vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Bratlinge mit angefeuchteten Händen formen. Jeweils eine Mozzarellakugel in die Mitte eines Bratlings platzieren.

  3. 3

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge vorsichtig von jeder Seite 10 Minuten braten. Dazu schmeckt ein Raukesalat. Mehr leckere Auberginen-Rezepte und tolle Fingerfood-Rezepte finden Sie hier!

  4. 4

    Entdecken Sie unsere Tipps und Rezepte für gesundes Kochen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1633kJ 19%

    Energie

  • 390kcal 20%

    Kalorien

  • 21g 8%

    Kohlenhydrate

  • 25g 36%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß