Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Region
Rezepte
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Alkoholfreie Erdbeerbowle
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Über uns – die EDEKA Scheller Märkte

Wie alles begann und wofür wir stehen

Die Liebe zu Lebensmitteln liegt in unserer Familie und das bereits seit 1936. Damals eröffnete mein Großvater Hans Scheller einen kleinen Markt in Hellerau, den er zusammen mit seiner Frau Liesbeth betrieb. Die Tradition wurde durch meinen Vater, Karl-Heinz Scheller fortgesetzt und seit 2000 bin ich, John Scheller, in dritter Generation für die Geschäfte zuständig.
Der Schritt in die Selbstständigkeit
Zunächst fing ich eine Ausbildung in der Gastronomie an, um meinen eigenen Weg zu finden, doch dann kehrte ich zu meinen Wurzeln zurück und arbeitete dort, wo meine Familie seit Jahren tätig war: im Lebensmitteleinzelhandel. Die ersten Jahre war ich als Marktleiter in Radeberg bei meinem Vater tätig und sammelte so viele Erfahrungen wie möglich, bis ich dann den Schritt in die Selbstständigkeit wagte und mit viel Enthusiasmus, Freude und Herzblut neue Märkte rund um meine Heimatstadt Dresden eröffnete.
Die Geschichte bewahren, Neues Einzug halten lassen
Bei der Marktgestaltung unserer Märkte ist es uns besonders wichtig die Einbindung der Historie des jeweiligen Standortes mit einfließen zu lassen. Als wir 2007 unseren ersten Markt in Großenhain in der Theodor-Neubauer-Str. übernahmen, war es uns ein großes Ansinnen die frühere Kaufhalle am Kupferberg in Erinnerung zu behalten. Und auch nach der dortigen kompletten Modernisierung im Jahr 2021 (wie u.a. ein neues Design, neuer Boden, Regale und Kühlung) weist ein Schild am Eingang noch heute darauf hin. Seit der Eröffnung unseres E center in Dresden im Jahr 2011 befindet sich der originale Brunnen des früheren Brauhauses, das sich genau an dem Standort befand, immer noch im Markt. 2013 folgte dann der EDEKA Markt in der Pulsnitzer Straße, in dem nicht nur große Informationstafeln und viele Glaselemente an die Historie der einstigen Gläser Karossiere erinnern, sondern auch unser Tempo (Auto). - Entdecken auch Sie es beim Besuch im Pulsnitzer Markt. In unserem EDEKA Scheller Radeberg, den wir 2020 eröffneten, wurden viele Beklebungen und Elemente eingefügt, die an die frühere „Ziegelei“ erinnern. Ganz aktuell: in Großenhain haben wir unseren neuesten Markt auf dem Remonteplatz im September 2023 eröffnet.
An all unseren Standorten legen wir großen Wert auf regelmäßige Modernisierungen. Das können kleine Maßnahmen, wie etwa neue Kassentische oder komplette Umbauten und neue Designs wie in Dresden im Jahr 2023 sein, wo wir auch gleich ein neues Shop-in-Shop Konzept namens „Naturkind“ mit einer großen Auswahl an verschiedensten Bio-Marken im Markt integrierten.
Wir freuen uns sehr auch Sie als Kunden in unseren EDEKA Scheller Märkten begrüßen zu dürfen.
Unsere 5 Scheller Märkte
E center Scheller, Hamburger Straße 88, 01157 Dresden
Hier geht es zur Marktwebsite Hamburger Str.
Unser kompetentes Team ist für Sie da
Markt An der Ziegelei

Wollen auch Sie Teil dieses Teams werden?

Denn wir suchen herzerfrischende Kolleginnen und Kollegen für das coolste Team der Stadt!
Alles über unsere offenen Stellenangebote finden Sie hier.
Oder seien Sie selbst aktiv und bewerben sich aus eigenem Engagement bei unseren Märkten. Wir freuen uns darauf!
Zur Bewerbung
Offene Stellen

Regionalität steht bei uns an erster Stelle!

In all unseren Märkten ist es uns ein großes Anliegen auch die Erzeugnisse direkt aus der Region - das sind der Landkreis Meißen und Bautzen, die Dresdner Heide sowie der Raum Dresden selbst - und den dortigen Lieferanten unseren Kunden anzubieten.
Denn Regionalität und Heimatnähe bedeuten für uns eine hohe und verlässliche Produktqualität von hiesigen kleineren Bauern, Erzeugern und Lieferanten, die die Bedeutung von Tradition als auch die Bewahrung der Kultur großschreiben.
Zugehörigkeitsgefühl und Zusammenarbeit
Mit den lokalen Lieferanten wollen wir zum Umweltschutz beitragen, die dortige Wirtschaft stärken sowie ein Zugehörigkeitsgefühl vermitteln. Da wir seit vielen Jahrzehnten fester Bestandteil in der Region sind, bauen wir auf unsere ansässigen Partner und schätzen die Zusammenarbeit mit ihnen sehr. Ob das Weine der Weingüter Schloss Wackerbarth, Matyas aus Coswig, das städtische Weingut in Radebeul „Hoflößnitz“ oder Fruchtsäfte von Meissner sind, Feinkostselektionen oder frische Eier vom Großenhainer Geflügelhof.
Direkt aus Radeberg
Nicht zu vergessen sind auch die Produkte direkt aus Radeberg: das Radeberger Bier, von dem das Zwickel sogar jeden Tag frisch für unsere Kunden gezapft wird oder die verschiedenen Fleisch- und Wurstwaren, zum Beispiel Landschinken, Käsewiener oder Nackensteaks. Unsere eigenen hergestellten Produkte, wie das Bier Elbbaron, Honig Cottaer Gold und Radeberger Gold oder auch die Wurst im Glas „Scheller´s Leberwurst“, unser eigener Wein und Saft, der in Produktion mit der Kelterei Oese abgefüllt wird, kommen bei den Kunden sehr gut an.
– Denn Heimat schmeckt bekanntlich einfach am besten!
Elbbaron - meisterlich gebraut
Der Elbbaron ist unsere hauseigene Biermarke, auf die wir besonders stolz sind. Es wird exklusiv für unsere EDEKA Scheller Märkte ein Pils und ein Helles gebraut. Das Pils ist süffig und hat einen leicht herben, individuellen Geschmack. Wer einen milderen Abgang bevorzugt, ist mit unserem Hellen gut bedient.
Die Figur des Elbbarons wurde durch den Namenskonflikt zwischen den Bieren Münchner Hofbräuhaus und Dresdner Hofbrauhaus, samt zur Marke passendem Märchen, erschaffen.
Das Märchen besagt: Der Elbbaron war ein gern gesehener Gast in seinen Ländereien entlang der Elbe und machte diese gern paddelnd auf seinem Bierfass unsicher. Sein Gerstensaft half eines Tages sogar dabei, die zu platzen drohende Hochzeit des Fürstenpaares zu retten und das fürstliche Lieblingsgetränk daraus zu machen.
Außerdem arbeiten wir mit diesen regionalen Partnern zusammen:
  • Dürrröhrsdorfer (Aufschnittwurst, Nacken- und Hähnchensteaks)
  • Dr. Doerr: Fleischsalat
  • Pulsnitzer Feinkostmanufaktur: Geflügelsalat, Aufstriche, Eiersalat
  • Heinrichtstaler: Grillkäse, Aufschnitt Käse
  • Schwarzbach Feinkost: Currywurst-, Rotkraut-, Rettich- oder Eiersalat
  • Mehl von der Neumühle Skassa
  • Neumanns Eis: Milcheis und veganes Fruchteis

Wir engagieren uns

Durch unsere Heimatverbundenheit haben wir auch unser soziales Engagement ausgeweitet und unterstützen, unter anderem, regionale Sportvereine, spenden an die Tafel, den Radeberger Tisch und machen bei den „Gemüsebeete für Kids“ mit. Unser Herz schlägt auch für Basketball, weshalb wir für den größten Basketballverein Dresdens - die Dresden Titans - das Sponsoring mit übernehmen. Auch unsere Kundschaft holen wir mit ins Boot, um Gutes zu tun, indem sie ihre Pfandbons spenden oder an der Vereinskarte teilnehmen können.

Interesse an einer Ausbildung?

Ausbildung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter bilden den Grundstein für unseren Erfolg. Wir freuen uns, dass alle Märkte als Ausbildungsmärkte durch die ZBB (re-)zertifiziert wurden. Die Zukunft unseres Unternehmens wird durch gute Ausbildungen gesichert und daher stecken wir auch viel Energie in das Thema Ausbildung. Dafür bieten wir unseren Azubis neben einer guten Praxis- sowie Theorievermittlung und monatlichen EDEKA Seminaren, auch noch folgendes:
Azubiprojekte, wie zum Beispiel unser Weinprojekt, bei dem wir zusammen mit dem Weingut Lohse einen Einblick in die Weinlese, dem Rebschnitt und vielem mehr erfahren. In der EDEKA Lehr- und Lernwerkstatt lädt unser Frischecoach Christoph Friedrich in regelmäßigen Abständen zu Schulungen rund um die Themen Fleisch, Wurst, Fisch und Käse ein. Und jährlich machen wir Azubi-Ausfahrten zu regionalen Lieferanten, um diese kennenzulernen als auch den Zusammenhalt unter den Azubis durch teambildende Maßnahmen zu stärken. – Bei uns finden alle ein abwechslungsreiches und lehrreiches Programm.
Pro Lehrjahr stellen wir bis zu zwei Auszubildende auf der Ladenfläche und einen Auszubildenden an der Theke ein. Bei Bedarf, auch gerne mehr, wenn eine Bewerbung uns besonders überzeugt. Wir können mit Stolz sagen, dass wir derzeit in allen Märkten insgesamt über 20 Azubis beschäftigen uns ausbilden.
Wir bilden folgende Berufe aus:
  • Verkäufer (m/w/d)
  • Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)
  • Integrierter Handelsfachwirt (m/w/d)
  • Frischespezialist (m/w/d)
  • Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (m/w/d)
In Sachen Weiterbildung bieten wir allen Mitarbeitenden neben den „klassischen“ EDEKA Weiterbildungen wie JAP, FKH, HFW auch die Möglichkeit an Tagesseminaren über die Food-Academy teilzunehmen. Vor allen Dingen unsere Führungskräfte und Ausbilder profitieren von einem ausgeklügelten Weiterbildungsangebot.
Markt Hamburger Str.