Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Region Minden-Hannover
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Regionale Lieferanten EDEKA center Lutherstadt Wittenberg

Von der Gaststätte zur Kaffeerösterei

Torsten Vogel ist in einer Gastronomenfamilie groß geworden. Viele Jahre später kehrt er als Kaffeeröster zu den Wurzeln zurück, denn zu einer guten Gastronomie gehört auch ein guter Kaffee. Die Inspiration dazu bekam er beim Besuch einer kleinen Rösterei mit traditioneller Trommelröstung, und er entschied sich sehr schnell dazu, in seiner Heimatstadt Köthen selbst eine Kaffeerösterei aufzubauen. Seit 2010 betreibt er gemeinsam mit seiner Frau Antje die Kaffeerösterei Hannemann und stellt aus erlesenen Rohkaffeebohnen aromatische Genussmomente her.

Familienunternehmen seit 1891

Die Keunecke Feinkost GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen in der fünften Generation. Seit 1891 werden in Ballenstedt, am Rande des Harzes, hochwertige Fertiggerichte und Suppen als Konserven und Frischmenüschalen sowie die Harzer Hausmacher Wurst und Carnito Nudelsoßen hergestellt. Dabei wird besonders auf Frische und die regionale Herkunft der Zutaten geachtet. Die Mitarbeiter sorgen mit ihrem Know-how und ihrer Leidenschaft dafür, dass täglich ca. 60.000 Gläser, Dosen bzw. Convenience-Schalen hergestellt werden.

Naturverbundene Familie mit Kompetenz und Menschlichkeit

Die Wurzeln des Obsthofes Zwicker in Schweinitz reichen zurück bis ins Jahr 1855. Seit über 30 Jahren baut der Familienbetrieb Obst an der schwarzen Elster an. In Mitteldeutschland im Land von Martin Luther legen die Zwickers großen Wert auf einen naturnahen Obstanbau. Die Plantagen werden mit großer Sorgfalt das ganze Jahr gepflegt. Durch die Verbindung von traditionellem Obstbau mit moderner Technik und Fachwissen wird eine breite Palette an Erzeugnissen vom Apfel bis zum Fruchtaufstrich produziert.

Tomaten mit Geschmack

Die Wittenberg Gemüse GmbH produziert als regionales Unternehmen vollständig CO2 Neutral und schafft höchste Qualitäten bei Obst und Gemüse. Aromatisch, lecker, gesund – und natürlich nachhaltig.
Die Bestäubung der Tomatenpflanzen erfolgt durch die fleißige Hummel, die tägliche Pflege vollführen engagierte Mitarbeiter. Ein schonender Umgang mit den Früchten und kurze Transportwege garantieren eine unwiderstehlich leckere Tomate, welche den Weg auf den Teller findet. Die optimal abgestimmten Prozesse schaffen unvergleichliche Qualität.

Weinbau mit viel Herzblut

Der Weinbau in der Familie von Johannes Zwicker reicht bis in das Jahr 1844 zurück. Im Jahr 2018 übernahm Johannes den Weinbau seines Vater und gründete die Weinmanufaktur Johannes Zwicker.
Mit Liebe, Leidenschaft und Herzblut gegenüber der Natur und dem Wein werden verschiedene Weiß- und Rotweine in Jessen, an der Schwarzen Elster, angebaut und gelesen. Im Weinkeller bekommen die Weine alle Zeit der Welt, um auszureifen. Die Zwicker Weine stehen für Leidenschaft und Freude und sind ein idealer Begleiter für laue Sommerabende.

Die wichtigste Zutat im Rezept heißt »Leidenschaft«

»Unterwegs mit Keks« zum Picknick mit der Familie, beim Wanderausflug oder beim Badespaß am See mit Freunden. Davon träumte Wolfgang Fischer bereits 1992, als er die Firma Wikana und damit die leckeren Wittenberger Kekse vor dem Aus rettete. Viele Hürden wurden ihm in den Weg gestellt, aber mit seiner Idee, den Lieblingskeks des Ostens »Othello Keks« wieder zu produzieren, überwand er diese.
Mit weiteren Keksklassikern wie »dem Butterkeks« und dem »Wikinger Keks« schuf er die Grundlage für den heutigen Erfolg und erfüllte sich seinen Traum.