Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Region Minden-Hannover
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Die regionalen Lieferanten von EDEKA Brückenstraße

Rezepturen mit regionalem Ursprung

Eberswalder Wurst ist ein Traditionsunternehmen und wurde 1977, als Schlacht- und Verarbeitungskombinat Eberswalde, gegründet. Damals wurde die gesamte Hauptstadtregion mit Fleisch und Wurstwaren beliefert. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands war der Erfolg des Unternehmens zunächst eingestellt. Doch heute ist die Eberswalder Gruppe der größte Hersteller von Wurst- und Fleischwaren im Land Brandenburg und fest in der Region verwurzelt. Viele Rezepturen haben ihren Ursprung in der Region und machen die Marke Eberswalde zu etwas Besonderem.

100% handwerklich - 100% ohne Luftaufschlag

Die Erfolgsgeschichte begann 1985, nachdem Olaf Höhn das Eiscafé in der Klosterstraße in Berlin übernommen hatte. Der handwerklichen Eisherstellung ist er treu geblieben, und er stellt das Florida Eis immer noch so her, wie es sein sollte: ohne zusätzlichen Luftaufschlag. Luft ist bei der Eisherstellung entscheidend. Der geringe Luftanteil macht das Eis schön cremig. Beste Zutaten und die individuelle Herstellung sind ein Erfolgsgarant. Doch neben großer Experimentierfreude ist eins geblieben: Florida Eis ist zu 100% eine handwerkliche Produktion.

Wenn die Freundschaft mit Obst & Gemüse zum Kinderspiel wird

Wenn Kinder Hunger haben, muss es meistens schnell gehen – egal wo, ob unterwegs oder zu Hause. Also schnell mal ungesunde Kekse? Lieber nicht, dachte sich das Ehepaar Neumann und gründete das Unternehmen Erdbär. So begann alles 2010 mit der großen Mission der Gründer Alex und Natacha Neumann, Kinder schon im frühen Alter mit Obst und Gemüse anzufreunden. Mit den Bio-Kindersnacks von Freche Freunde setzen sie genau das um – natürlich 100% bio, spaßig und mit jeder Menge Obst und Gemüse.

Von der Weide auf den Teller: alles aus einer Hand

Wer Gut Hesterberg, etwa 60 Kilometer vor den Toren Berlins, besucht, macht eine Zeitreise. Der Hof entstand um das Jahr 2000. Er erinnert aber dennoch eher an die »gute alte Zeit« ohne Massentierhaltung und industrielle Produktion: Lebensmittel von glücklichen Tieren und mit natürlichen Zutaten. Alle Erzeugungsstufen in einer Hand zu halten, ist dabei nicht nur eine nostalgische Idee, sondern heute mehr gefragt denn je. Vom kernigen Fleisch über alle Arten von Wurst bis zu hausgemachten Fertiggerichten – hier kommt alles aus einer Hand.

Mit Honig wird man zum Prinz!

Honigprinz – eine kleine Imkerei aus Rostock, die von drei Brüdern gegründet wurde. Die drei Brüder haben es sich mit ihrer Honigherstellung zur Aufgabe gemacht, den Bienenbestand in Deutschland zu erhalten. Das Wohl der fleißigen Bienchen steht dabei an erster Stelle, und so wurden die Nektarsammelorte in der Umgebung Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern persönlich und gründlich von den Brüdern ausgewählt. Mit bester Qualität, ohne Zusatzstoffe und der optimalen Kontrolle wird das flüssige Gold mit viel Liebe produziert.

Genuss aus der Spreewaldregion

Die Kunella Feinkost GmbH ist ein echtes Cottbuser Unternehmen. Die Marke Kunella ist seit 1894 in Schlesien, Westpreußen Brandenburg und Sachsen bekannt. Noch heute erhält das Unternehmen viele Schreiben von Bürgern aus Deutschland, die Kunella mit ihrer Kindheit verbinden. Ein wichtiges Standbein ist die Delikatess Mayonnaise von Kunella. Der Grund des Erfolges liegt in der bewährten Rezeptur aus dem Jahr 1953, innovativ mit hohen Qualitätsansprüchen.

Snack neu entdecken

Die Maiswurm GmbH ist ein Snack-Hersteller aus Berlin. Die qualitativ hochwertigen Produkte auf Mais- und Reisbasis überzeugen mit innovativen Geschmacksrichtungen. So sorgt Maiswurm für den glutenfreien und außergewöhnlichen Knabberspaß. Die Maiswürmchen bestehen aus reinem Wasser und Maisgrieß. Sie werden weder frittiert noch gebacken. Das macht sie zu einem knusprig-leichten und wohlschmeckenden Vergnügen, welches man bedenkenlos empfehlen und genießen kann.

Aus dem Naturpark in die Flasche

Die Marke Bad Liebenwerda Mineralquellen steht für eine intakte Verwurzelung in der ostdeutschen Region. Das Mineralwasser entspringt einer geschützten Quelle im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Verwurzelt in Brandenburg, kümmert sich das Unternehmen nachhaltig um das Wohlbefinden von Mensch und Natur. Hierbei stehen gesunde Produkte, hochwertige Inhaltsstoffe und eine ressourcenschonende Produktion im Fokus. Denn wie die Menschen, so auch das Mineralwasser– einfach liebenswerda.

Ofenfrische Brötchen der Region

Durch die Kombination der bewährt hochwertigen Rezepturen mit neuen Produktionsverfahren erreicht Schäfer’s eine neue Backwarenqualität. Im Markt gebackene, ofenfrische Brötchen sorgen für ein Geschmacks- und Frischeerlebnis. Um dem Qualitätsbewusstsein gerecht zu werden, werden in den Produktionsbetrieben möglichst viele Rohstoffe aus Deutschland und der jeweiligen Region verarbeitet. So kommt das Mehl nahezu vollständig von Mühlen aus dem Absatzgebiet der EDEKA Minden-Hannover. Das macht Schäfer‘s zum Bäcker aus der Region für die Region.

Mehr als ein Ketchup

Werder Feinkost ist bekannt für seinen Ketchup, und dieser hat das Unternehmen berühmt gemacht. Die Geschichte des Unternehmens geht bis in das Jahr 1873 zurück. Hier verarbeiteten viele kleine Firmen frisches Obst und Gemüse aus Werder zu Fruchtsaft, Obstwein, Marmelade und Gemüsekonserven. Doch die Produktion von Ketchup begann erst 1958 in Werder.
Werder Ketchup besteht aus Tomatenmark, Essig, Zucker, Speisesalz und einer geheimen Spezial-Würzmischung. Heutzutage wird sich vollkommen auf diese rote Sauce konzentriert.