Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Region Minden-Hannover
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Regionale Lieferanten EDEKA Berlin Yorckstraße

Anatolische Brotkunst

Die Ayvaz Manufaktur GmbH wurde 2012 gegründet und zählt mittlerweile zu den größten anatolischen Produktionsfirmen in Berlin. Das junge und motivierte Team arbeitet stetig daran, die Produkte zu optimieren. Qualität wird hier ganz groß geschrieben. Alle Produkte werden täglich frisch von Bäckerhand gefertigt. Konservierungsstoffe kommen für die Ayvaz Manufaktur nicht in Frage. Unverwechselbarer Genuss anatolischer Brotkunst steht hier im Fokus. Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier backt man noch mit Herz und Hand.

Handwerk nach alter Schule

Mit einer Reise nach New York und dem Besuch eines Kaffee-Traditionsunternehmens fing alles an. Von dort an träumte Andreas Giest von der Kaffeerösterei, die ausgesuchte Spezialitäten selbst röstet. Denn so etwas brauchte Berlin auch: Die ganze Welt des Kaffees in einem Geschäft. Im Jahr 2001 eröffnete schließlich die Berliner Kaffeerösterei. Das Familienunternehmen steht für die tägliche Gaumenfreude. Beste Zutaten und die handwerkliche Zubereitung sind das Erfolgsgeheimnis. Das Rösten von Kaffee ist hier noch pure Leidenschaft.

Traditionell neugebraut

Hier trifft die deutsche Brautradition auf die internationale Craft-Beer-Kultur. Das Ziel, eine unabhängige, moderne Innenstadtbrauerei in Berlin zu etablieren, wurde mit der Berliner Berg Brauerei in die Tat umgesetzt. In Neukölln, in direkter Nähe zum Treptower Park, werden nun die außergewöhnlichen Biere gebraut. Sehr viel Wert wird auf eine handwerkliche Produktion und die ausgewählten Rohstoffe gelegt. Das knackige Lager, erfrischende Berliner Weiße bis hin zu den fruchtigen IPAs werden neu interpretiert und vom Hauptstadt-Flair inspiriert.

Biergenuss aus Berlins S-Bahn-Bögen

Malz, Hopfen, Hefe und Wasser: Dahinter verbirgt sich ein grenzenloses Geschmacksuniversum. Mit Erfahrung, Leidenschaft und Neugier erschließt Brauerei Lemke diese unendliche Vielfalt. In der Garage eines Freundes schweißte Oliver seine erste eigene Brauanlage zusammen. Ein Jahr später renovierte er einen heruntergekommenen S-Bahn-Bogen in Berlin-Mitte und eröffnete 1999 sein erstes Brauhaus.
Noch heute wird das Lemke Bier in den S-Bahn-Bögen im Herzen der Stadt gebraut. Echtes Handwerk gepaart mit einer großen Portion Forscher- und Erfindergeist.

100% handwerklich - 100% ohne Luftaufschlag

Die Erfolgsgeschichte begann 1985, nachdem Olaf Höhn das Eiscafé in der Klosterstraße in Berlin übernommen hatte. Der handwerklichen Eisherstellung ist er treu geblieben, und er stellt das Florida Eis immer noch so her, wie es sein sollte: ohne zusätzlichen Luftaufschlag. Luft ist bei der Eisherstellung entscheidend. Der geringe Luftanteil macht das Eis schön cremig. Beste Zutaten und die individuelle Herstellung sind ein Erfolgsgarant. Doch neben großer Experimentierfreude ist eins geblieben: Florida Eis ist zu 100% eine handwerkliche Produktion.

Naschen, Backen und Schnabulieren

Je nachdem, wie der Wind im Süden Berlins in Neukölln steht, kann es vorkommen, dass einen der süße Duft von Marzipan, gerösteten Mandeln oder Haselnüssen umgibt. Schließt man dann die Augen, fühlt man sich ruckzuck in die Kindheit zurückversetzt. Seit über 100 Jahren produziert die Georg Lemke GmbH & Co. KG süße Köstlichkeiten und bringt Menschen weltweit auf den guten Geschmack. Heute ist Sie einer der führenden Hersteller in der Süßwarenindustrie.

Röstkunst aus Berlin

Origo – das bedeutet Ursprung. Das Geheimnis des Origo-Kaffees sind die Bohnen. Sie sind quasi der Ausgangspunkt eines guten Kaffees. Das Wechselspiel von Licht und Schatten und ausreichend Ruhe sorgen dafür, dass diese Bohnen sich optimal entfalten. Origo-Kaffee wird ausschließlich nach dem Verfahren der traditionellen Trommelröstung hergestellt. Diese klassische Veredelungsmethode gilt als besonders schonend und ermöglicht es, außerordentlich vollmundige Produkte zu kreieren. Origo – ein Erlebnis der ganz besonderen Art.

Die kleinen Regenwälder Deutschlands

Nach einem Naturschutzeinsatz im bedrohten afrikanischen Regenwald hat Dennis Meier in seiner Heimat gesehen, dass es den Streuobstwiesen nicht besser geht: Schon 70% des Streuobstwiesen-Bestandes wurden abgeholzt. So entstand die Idee von Ostmost: Saft, Schorlen und Cider aus den altbewährten Apfelsorten von Streuobstwiesen. So schützt Ostmost die kleinen Regenwälder Deutschlands. Die Basis der Getränke ist der Saft altbewährter Apfelsorten von Streuobstwiesen. Dieser wird mit dem Saft von Bio-Früchten oder Bio-Gemüse und Wasser gemixt.