Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
  • Region Minden-Hannover
Rezepte
Frühlingssuppe
Frühlingssuppe
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Rezeptsammlungen
Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • BMI-Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Regionale Lieferanten EDEKA Bergmannstraße

Handwerk nach alter Schule

Mit einer Reise nach New York und dem Besuch eines Kaffee-Traditionsunternehmens fing alles an. Von dort an träumte Andreas Giest von der Kaffeerösterei, die ausgesuchte Spezialitäten selbst röstet. Denn so etwas brauchte Berlin auch: Die ganze Welt des Kaffees in einem Geschäft. Im Jahr 2001 eröffnete schließlich die Berliner Kaffeerösterei. Das Familienunternehmen steht für die tägliche Gaumenfreude. Beste Zutaten und die handwerkliche Zubereitung sind das Erfolgsgeheimnis. Das Rösten von Kaffee ist hier noch pure Leidenschaft.

Biergenuss aus Berlins S-Bahn-Bögen

Malz, Hopfen, Hefe und Wasser: Dahinter verbirgt sich ein grenzenloses Geschmacksuniversum. Mit Erfahrung, Leidenschaft und Neugier erschließt Brauerei Lemke diese unendliche Vielfalt. In der Garage eines Freundes schweißte Oliver seine erste eigene Brauanlage zusammen. Ein Jahr später renovierte er einen heruntergekommenen S-Bahn-Bogen in Berlin-Mitte und eröffnete 1999 sein erstes Brauhaus.
Noch heute wird das Lemke Bier in den S-Bahn-Bögen im Herzen der Stadt gebraut. Echtes Handwerk gepaart mit einer großen Portion Forscher- und Erfindergeist.

Vom Erfurter Zwerg zu Bio-Microgreens

2019 hat Carl Pabst den Innovationspreis der Ernährungsindustrie Brandenburg bekommen: für sein Produkt Bio-Microgreens – ein nachhaltiges Anzuchtset. Damit folgt die Firma Carl Pabst dem Gründerprinzip bis heute – höchste Qualität verbunden mit großem Innovationspotential. Früher hat Carl Pabst in Erfurt neue Sorten kultiviert. Heute entwickelt die Ururenkelin Caroline Träger erfolgreich neue Convenience-Artikel mit Sämereien, denn nach der Flucht im Jahre 1950 nach Berlin gab’s keinen Platz mehr für die Zucht und Vermehrung von Saatgut.

100% handwerklich - 100% ohne Luftaufschlag

Die Erfolgsgeschichte begann 1985, nachdem Olaf Höhn das Eiscafé in der Klosterstraße in Berlin übernommen hatte. Der handwerklichen Eisherstellung ist er treu geblieben, und er stellt das Florida Eis immer noch so her, wie es sein sollte: ohne zusätzlichen Luftaufschlag. Luft ist bei der Eisherstellung entscheidend. Der geringe Luftanteil macht das Eis schön cremig. Beste Zutaten und die individuelle Herstellung sind ein Erfolgsgarant. Doch neben großer Experimentierfreude ist eins geblieben: Florida Eis ist zu 100% eine handwerkliche Produktion.

Hemme Milch - willkommen in der Heimat frischer Milchprodukte

Hemme Milch ist ein junges Unternehmen mit viel Tradition. Seit 22 Jahren führt der gelernte Landwirt Gunnar Hemme mit seinem Team die Tradition seiner Heimat in der Uckermark fort und stellt tagesfrische Milch und Milchprodukte in einer besonderen Qualität her. Die Milch behält den natürlichen Geschmack, weil sie nur pasteurisiert wird. 590 Kühe sind auf dem Hof zu Hause. Sie haben freien Auslauf, im Frühjahr und Sommer überwiegend auf der Weide und genießen das grüne Gras. Dadurch schmeckt die Hemme Milch ganz natürlich nach Milch.

Auf eigenen Ackerfüßen stehen

Josef und Jürgen Jakobs zog es nach der Wende vom Niederrhein nach Brandenburg. So bauten sie selbst im größten brandenburgischen Spargel-Anbaugebiet Spargel und Heidelbeeren an. Josef Jakobs kaufte im Jahre 1996 in Schäpe einen alten Vierseitenhof. Hier entstand der Jakobs-Hof Schäpe. Im Jahr 2001 stieg Jürgen Jakobs in den wachsenden Betrieb ein und so entstand der Jakobs-Hof Beelitz. Für seinen handgestochenen Spargel und die unter brandenburgischer Sonne gereiften Heidelbeeren ist dieser Hof bekannt.

In Berlin verwurzelt

Fassbrause wurde vor über hundert Jahren in Berlin erfunden. Ein Berliner Chemiker wollte damals nicht, dass sein kleiner Sohn Bier trank, und mischte daraufhin eine Limonade aus Malz, Kräutern, Äpfeln, Zitronen und Süßholz für ihn zusammen. Als Fassbrause wurde die Mischung dann in der Hauptstadt populär. Kreuzbär setzt auf dieses Kultgetränk und fügte zu den Originalzutaten von damals noch Koffein hinzu. So verbindet das Unternehmen also das Erfrischungsgetränk des 20. Jahrhunderts mit dem Lebenselixier der Gegenwart – Fassbrause mit Koffein.

Mampe Berlin: Seit mehr als 160 Jahren

1831 erfand Carl Mampe den Bitteren Tropfen als Arzneimittel gegen Cholera. Daraus entstand 1852 der Mampe Halb & Halb – Halb Bitter Halb Orange. Einst als Arzneimittel erfunden, gab es in der Geschichte von Mampe keine Spirituose, die es unter diesem Namen nicht gab. Keine Gelegenheit, zu der Mampe nicht das passende Getränk hatte. Fast gänzlich verschwunden, ist Mampe heute wieder zurück in Berlin. Mitten im Kreuzberger Bergmannkiez hat Berlins älteste Spirituosen-Marke eine neue Heimat gefunden.