Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Angebote entdeckenMarkt wählen
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
  • Jobs bei EDEKA
Rezepte
Vegetarischer Nudelauflauf
Vegetarischer Nudelauflauf
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Gesund zunehmen bei Untergewicht und im Kraftsport

"Wie kann ich zunehmen?" Diese Frage ist eher die Ausnahme, aber für viele Menschen ein ebenso wichtiger Wunsch wie das häufig angestrebte Abspecken. Ob Sie aus gesundheitlichen Gründen an Gewicht zunehmen oder als Sportler Muskeln aufbauen möchten: Wir erläutern, was Sie dazu wissen sollten.

Gesundes Essen zum Zunehmen

Ob Sie aufgrund von Untergewicht gesund zunehmen sollen oder als Sportler "Masse machen" wollen: In beiden Fällen soll die Waage bald mehr anzeigen. Der Weg zum Ziel kann aber sehr unterschiedlich sein. Während bei Untergewicht bevorzugt Lebensmittel mit hohem Kohlenhydratanteil auf dem Speiseplan stehen, sind es beim gesunden Zunehmen mit Sport die Proteine. Hier kann schnell zu viel des Guten auf dem Teller landen. Zu viel Eiweiß kann die Nieren belasten und die Verdauung durcheinanderbringen. Bei Untergewicht wiederum kommt es auf die Qualität der Kohlenhydrate an. Einfach haufenweise Süßigkeiten zu verdrücken, ist keine Lösung. Denn auf die Frage "Wie viel Zucker pro Tag ist noch gesund?" gibt es eine klare Antwort, wie die EDEKA-Expertin erklärt.

Mit einem Ernährungsplan gesund zunehmen

Gesund zunehmen für den Muskelaufbau oder aus medizinischen Gründen sollte wohldurchdacht sein. Hier kann es helfen, einen konkreten Ernährungsplan zu haben. Den können Sie selbst erarbeiten oder eine Ernährungsberatung in Anspruch nehmen. Experten kennen die typischen Fallstricke und gehen besser auf Ihre individuelle Situation ein. So wollen Zunehmwillige oft zu viel zu schnell, was auf jeden Fall nicht gesund ist. Auch eine einseitige Ernährung ohne ausreichende Deckung des Nährstoffbedarfs kann drohen. Wenn Sie nur ein paar Pfund zulegen möchten, lässt sich das in Eigenregie bewerkstelligen. Bei größeren Vorhaben wenden Sie sich aber besser an Fachleute oder beraten sich zumindest mit Ihrem Hausarzt.

Gesund zunehmen: Rezepte für ein paar Pfund mehr

Kiste mit Obst
Unterstützen Sie Ihre Gewichtszunahme mit gesunden Lebensmitteln

Das eine oder andere Kilo legen Sie zu, wenn Sie einfach mehr essen. Bauen Sie beispielsweise Zwischenmahlzeiten in den Tagesablauf ein. Empfehlenswert sind kalorienreiches Obst wie Bananen, Weintrauben und Äpfel. Auch Nüsse sind gute Lebensmittel, um gesund zuzunehmen. Achten Sie beim Kochen darauf, reichlich hochwertige Pflanzenöle zu verwenden, und essen Sie immer ausreichend Sättigungsbeilagen wie Nudeln, Reis und Vollkornbrot. Käse und fette Milchprodukte wie Sahne dürfen gerne Gerichte zum gesunden Zunehmen verfeinern. So erhöhen Sie insgesamt die Kalorienzufuhr. Damit diese wirklich ausreicht, sollten Sie Ihre Mahlzeiten tracken. Das geht mit einer App relativ einfach und ohne großen Aufwand.

Wertvolle pflanzliche Öle

Erfahren Sie hier, welche gesundheitsfördernden Stoffe in welchen Ölen zu finden sind