Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Bio-Lebensmittel bedeuten für uns Verantwortung

Alle Bio-Lebensmittel von EDEKA haben eins gemeinsam: Wo „Bio“ draufsteht, sind besonders natürliche Lebensmittel drin. Ihre – bevorzugt regionalen – Erzeuger gehen schonend mit den natürlichen Ressourcen um und nehmen Rücksicht auf Nutztiere.

Bioprodukte stammen von Tieren aus artgerechter Haltung

Der Ursprung gesunder Lebensmittel

Bio-Produktion unterstützt eine artgerechte Tierhaltung: z. B. die Freilandzucht bei Hühnern.

Bio-Produkte haben viel Gutes in sich: Gegenüber konventionell erzeugten Produkten enthalten sie oft mehr Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe – und gleichzeitig weit weniger Pestizidrückstände oder chemische Pflanzendüngemittel. Gentechnik, künstliche Farb- und Aromastoffe sowie Konservierungsmittel gibt es in der Bio-Produktion sowieso nicht. Alles aus Liebe zur Umwelt und aus Verantwortung für kommende Generationen.

Fruchtfolge und Humuswirtschaft

Fruchtbarer Boden für gesunde Bioprodukte

Auf Bio-Äckern werden im Wechsel unterschiedliche Kulturen angebaut. Das verbessert die Bodenfruchtbarkeit und vermindert Krankheiten sowie Schädlinge. Dazu kommen zum Beispiel die Bodenlockerung und die Gründüngung, wodurch die Bodengesundheit erhalten bleibt. Bio-Material vom eigenen Hof – also Mist oder andere organische Stoffe – führt zu einer weiteren Anreicherung mit Humus.

Artgerechter Pflanzenbau und Tierhaltung

Bei Bioprodukten wird artgerechter und Pflanzenbau und Tierhaltung groß geschrieben

Um die angebauten Pflanzen gesund zu halten sowie Krankheiten und Schädlingen vorzubeugen, wird auf günstige Pflanzennachbarschaften, richtige Saatzeitpunkte, optimale Standort- und Sortenwahl etc. geachtet.

Die wechselnde Fruchtfolge oder auch Maßnahmen der Bodenbedeckung sollen die Ausbreitung der Wildkräuter vermindern. Traditionelles Eggen und Hacken halten die Wildkräuter ebenfalls in Schach.

Die Lebensbedingungen müssen den natürlichen Bedürfnissen der Tiere angepasst sein: Kontakt zu anderen Tieren der jeweiligen Art, Auslauf und Einstreu im Stall. Die Futtermittel werden meist selbst erzeugt oder kommen von anderen Bio-Höfen.

Bio-Lebensmittel aus guten Händen

Zu Besuch bei einem Bio-Bauern

Bei Rainer Carstens gedeihen Gemüseklassiker wie Möhren, Porree, Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Kartoffeln, Sellerie und köstliche Erdbeeren – ganz natürlich!

Lesen Sie die Geschichte vom Bio-Bauernhof

Einfach ganz natürlich genießen

Im Rhythmus der Jahreszeiten

Wann haben die heimischen Erdbeeren Saison? Welches regionale Gemüse finde ich im Mai frisch im Bio-Regal? Der Saisonkalender zeigt, wie die Uhr der Natur tickt und wann Sie Obst und Gemüse voller Frische genießen können.

Zum EDEKA Saisonkalender