Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hintergrundbild

Äpfel: Unser Frischeknaller des Monats

EDEKA Fruchtkontor Äpfel
EDEKA Fruchtkontor
EDEKA Fruchtkontor
Das macht unser Obst und Gemüse so besonders!
Zurück zur Übersicht
Rezept
Apfelstrudel an Vanillesauce
Perfekt fürs Picknick unterm Apfelbaum: Apfelstrudel an Vanillesauce
Zum Rezept
Gewinnspiel
Gewinnspiel
Jetzt beim Frische-Gewinnspiel mitmachen und WMF Dampfgarer gewinnen!
Zum Gewinnspiel
Rezept
Apfelblechkuchen
Der Klassiker, der einfach immer Saison hat: Apfelblechkuchen
Zum Rezept
EDEKA Wissen
EDEKA Wissen: Von süß bis sauer - Wie schmeckt welche Apfelsorte?
Nachgefragt: Von süß bis sauer - Wie schmeckt welche Apfelsorte?
Zur Antwort
Rezept
Pfannkuchen mit Apfel
Perfekt als süßes Frühstück oder Dessert: Pfannkuchen mit Apfel
Rezept ansehen
Rezeptvideo
Apfeltörtchen Rezeptvideo
Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen: warme Apfeltörtchen mit Vanillesauce
Rezeptvideo ansehen
Rezept
EDEKA Apfel im Schlafrock
Einfach traumhaft: Apfel im Schlafrock mit Marzipan und Haselnüssen
Zum Rezept
Rezept
Apfelmus Rezept
Schmeckt selbstgemacht am besten: frisches Apfelmus
Jetzt nachkochen
Rezept
Apfelküchle mit Vanille-Eis
Lecker und glutenfrei: Apfelküchle mit Vanille-Eis
Zum Rezept
Rezept
Apfel-Ingwer-Punsch
Ohne Alkohol, aber mit ganz viel Geschmack: Apfel-Ingwer-Punsch
Zum Rezept
Apfelvielfalt
EDEKA Apfelvielfalt
Äpfel von EDEKA – pflücken Sie sich ein Stück Genuss
Mehr erfahren
Rezept
EDEKA Apfelmusmuffins
Herrlich saftig und im Handumdrehen zubereitet: Apfelmusmuffins
Rezept ansehen
Rezept
Kartoffel-Apfel-Marmelade
Außergewöhnlicher Brotaufstrich: Kartoffel-Apfel-Marmelade
Zum Rezept
Rezept
Apfelkuchen
Apfelkuchen-Rezept mit köstlichem Puddingkern und Streuseln
Zum Apfelkuchen-Rezept

Äpfel einkaufen, richtig lagern und vielfältig zubereiten

Er wird pur vernascht, zu Saft gepresst, im Kuchen verarbeitet oder im Ofen gebraten – die Rede ist vom Apfel, dem beliebtesten Obst Deutschlands. Tipps für die Lagerung, leckere Rezept-Ideen mit Äpfeln und Informationen zu den Geschmacksrichtungen bekommen Sie hier.

Äpfel, das Lieblingsobst der Deutschen

Saftig, süß und gleichzeitig frisch, der Apfel ist das Obst, zu dem wir gerne immer wieder greifen. Er ist tatsächlich die in Deutschland am meisten verkaufte Obstsorte. Die Gründe liegen auf der Hand: Äpfel stillen den Hunger als kleiner Snack zwischendurch, geben köstlichen Kuchenbelag, Kompott oder Saft ab. Daneben soll der Verzehr von Äpfeln auch gesund sein. Sie kennen sicher die englische Redensart "An apple a day keeps the doctor away" (Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern)?

Der Apfelbaum stammt übrigens ursprünglich aus dem Gebiet zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer, von wo aus er sich in der ganzen Welt verbreitete.

Leckere Apfelsorten genießen

Die Erntezeit von Deutschen Äpfeln variiert je nach Sorte. Im Spätsommer und Frühherbst geht es los: Die Sorte Elstar kann etwa schon Anfang September geerntet werden, Golden Delicious aber erst Anfang Oktober. Jede Apfelsorte hat ihren charakteristischen Geschmack von säuerlich bis süß. Wir empfehlen säuerliche Sorten wie Granny Smith zum Beispiel zum Kochen und Backen, süße Sorten wie Gala für Obstsalat, Kuchen oder als Snack zwischendurch. Hier sehen Sie einige bei EDEKA erhältliche Apfelsorten nach Geschmacksrichtung aufgelistet:

• Säuerlich: zum Beispiel Boskoop, Granny Smith

• Fein-säuerlich: zum Beispiel Idared

• Süß-säuerlich: zum Beispiel Braeburn, Jonagored, Elstar

• Süß: zum Beispiel Golden Delicious, Gala, Fuji

Äpfel lassen sich nach der Ernte übrigens mehrere Monate lagern, manche Sorten bis in den Februar. Wichtig ist, dass sie kühl (etwa 4 Grad) und dunkel lagern.

Welcher Apfel für welches Rezept?

Als Faustregel kann man sagen, dass Süßspeisen (wie Apple Crumble) und Kuchen mit säuerlichen Äpfeln besser harmonieren als mit Äpfeln, die ohnehin schon süß sind. Für die Verarbeitung als Bratenfüllung eignen sich wiederum süße Äpfel sehr gut. Verwenden Sie zur Zubereitung eines Apfelkompotts solche Sorten, die ein festes Fruchtfleisch haben und daher auch beim Kochen nur wenig auseinanderfallen. Das sind zum Beispiel die Sorten Elstar oder Braeburn. Auch wenn Sie Äpfel braten möchten, behalten festfleischige Sorten besser ihre Form.