Wir lieben Lebensmittel

Tortelloni mit Hähnchenbrust

Gedämpfte Tortelloni mit Zitronen-Rosmarin-Hähnchen, Babyspinat und Parmesan.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 25 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen
  • 500 g Tortelloni
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 ml Olivenöl, kalt gepresst
  • 4 EL Schmand
  • 100 g Parmesan
  • 100 g Babyspinat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Für die Marinade den Knoblauch schälen und mit einem Messer leicht andrücken. Mit einem Sparschäler einige Streifen von der Zitronenschale abschälen. Den Saft der Zitrone auspressen und für später zur Seite stellen. Den Rosmarinzweig ebenfalls leicht andrücken, bis er duftet. Knoblauch, Zitronenschale und Rosmarin in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Hähnchen in die Marinade legen. Tipp: Für einen intensiveren Geschmack 60 Minuten oder über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

3. Das Hähnchen mitsamt der Marinade in die heiße Pfanne geben und einige Minuten scharf anbraten, dabei mit Salz, Pfeffer und 3 EL Zitronensaft würzen. Dann die Hitze reduzieren.

4. Bei mittlerer Hitze ein halbes Glas Wasser dazu gießen und die 4 EL Schmand, die Tortelloni, den Babyspinat und den Großteil des Parmesans dazu geben. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und alles einmal kurz vermischen. Die Pasta 3 Minuten garen, bis das Wasser verdampft ist. Vor dem Servieren Rosmarin, Zitronenschale und Knoblauch entfernen.

5. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und mit dem restlichen Parmesan servieren.

  • Je Portion: 3714 kJ, 887 kcal, 85,7 g Kohlenhydrate, 35,3 g Eiweiß, 44 g Fett, 163 mg Cholesterin, 10 g Ballaststoffe