Wir lieben Lebensmittel

Tomatentulpen

Kleine Datteltomaten gefüllt mit Ricotta-Feta-Creme, die mit einer Stange Lauchzwiebel aussehen wie rote Tulpen.

  • Zubereitungszeit: 30 Min
  • Fertig in: 30 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
5 Portionen

Für die Tulpen:

  • 12 Dattel-Kirschtomaten
  • 150 g Ricotta
  • 50 g Feta
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

Außerdem:

  • Salz, Pfeffer
  • etwas fein gehacktes Basilikum
  • Sesam, schwarz (zum Dekorieren)
  • Spritzbeutel um die Creme leichter einzufüllen

Zubereitung

1. Den Feta fein zerbröseln und in einer Schüssel mit dem Ricotta zu einer glatten Creme verrühren. Den fein gehackten Basilikum dazu geben und die Creme in den Spritzbeutel füllen.

2. Tomaten am oberen Ende kreuzförmig einschneiden und einige Kerne entfernen. Mit einem kleinen Holzspieß ein Loch unten in die Tomaten drücken.

3. Jetzt die Creme mit dem Spritzbeutel in die Tomaten füllen.

4. Die überschüssige Creme mit einem kleinen Messer abstreichen und die Tomate ggf. noch mit etwas Küchenrolle ‚polieren‘.

5. Die Frühlingszwiebeln putzen und die Wurzeln abschneiden. Ggf. die einzelnen Stränge trennen. Alternativ den Schnittlauch waschen und trocknen.

6. Die einzelnen Frühlingszwiebeln oder die Schnittlauchhalme wie Stiele unten in die Tomaten stecken und wie einen Strauß Tulpen auf einem Teller drapieren. Nach Belieben noch etwas schwarzen Sesam auf die Tomatentulpen streuen.

  • Je Portion: 389 kJ, 93 kcal, 3 g Kohlenhydrate, 5 g Eiweiß, 6,7 g Fett, 24 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe