Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Pizza mit Tomaten und Rucola

Unsere schönsten Tomaten-Rezepte

Sie sind die absoluten Stars des Sommers: Tomaten. Ob klein, ob groß, ob warm, ob kalt: Tomaten können alles! Entdecken Sie tolle Tomaten-Rezepte für Vorspeisen, Salate, Pasta, Ofengerichte und vieles mehr!

Tomaten-Rezepte zum Genießen

Was gibt es köstlicheres als sonnengereifte Tomaten? Mit ihrem fruchtig-aromatischem Geschmack sind sie die Stars vieler Sommergerichte und Hauptzutat in Pastasaucen, Eintöpfen oder Salaten - den Namen "Paradeiser", wie von unserer österreichischen Nachbarn genannt, hat sich die Tomate daher ehrlich verdient.

Neben den Klassikern - Tomatensoße, Tomatensalat und Tomatensuppe - gibt es so viele Möglichkeiten, mit dem saftigen, roten Gemüse zu experimentieren. Tomaten vertragen sich zum Beispiel auch gut mit Früchten wie Kaki oder Mango - in der Kombination lassen sich leckere Chutneys oder Confit herstellen.

Oder Sie machen die Tomate zum Highlight Ihres Gerichts und servieren sie mit Büffelmozzarella, frischem Basilikum und aromatischem Olivenöl. Ciabatta dazu - fertig! Wir haben tolle Tomaten-Rezepte zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren.

Tomaten: gesund und lecker

Tomaten schmecken nicht nur unglaublich lecker, sie sind auch noch gesund und eignen sich ideal für eine leichte bewusste Ernährung.

Zum Beispiel enthalten 200 Gramm frische Tomaten nur ca. 35 kcal - ideal für die leichte Küche im Sommer. Die roten Fitmacher liefern außerdem reichlich Lycopin, Vitamin C und Mineralstoffe. Das macht sie zum idealen Snack für zwischendurch.

Tomaten-Rezepte: Tipps zur Zubereitung

Bei der Zubereitung von Tomaten scheiden sich die Geister. Während die einen Tomaten zum Häuten kreuzweise einritzen, sind die anderen strikt dagegen. Der Grund: Geschmacksverlust. Auch was das Innere von Tomaten anbelangt, gibt es verschiedene Standpunkte. Die Kerne sind nicht so bekömmlich wie der Rest der roten Frucht und werden aus diesem Grund häufig nicht mitverwertet, können aber problemlos mitgegessen werden.

Tipp: Kosten Sie die Tomaten vor dem Zubereiten - wenn sie insgesamt schön süß und schmackhaft sind, dann kann man das Tomateninnere beispielsweise für Sugos mitverwenden. Mehr wichtige Tipps rund um die Tomate finden Sie in unserer Warenkunde.

Sie möchten wissen, welche Tomatensorte Sie am Besten für welches Gericht verwenden? Wir haben die Antwort: Kleine Sorten wie Kirschtomaten sind zum Snacken oder für Gemüsespieße ideal. Für Suppen nehmen Sie am besten Odessa, orangefarbene Tomaten mit dem fehlleitenden Namen Golden Plum oder auch die Sorte Santiam. Für Salate eigenen sich die Sorten Coeur de Boeuf, Victory oder die Green Zebra, die grün-gelb gestreift ist. Auch klassische Cherry-Tomaten und unsere Mini Leckerbissen lassen sich toll mit Rucola, Romana und Co. kombinieren.

Mittelgroße Sorten wie Flaschen- oder Romatomaten sind perfekt für Saucen, Fleischtomaten, die Riesen unter den Tomaten, lassen sich prima füllen. Besonders süß und schmackhaft sind die dunklen osteuropäischen Sorten, von denen hauptsächlich Schwarzer Prinz und Black Krim erhältlich sind. Zum Einmachen von Tomaten sollten Sie zu Roma-Tomaten greifen. Aber auch aus grünen Tomaten lassen sich leckere Confits oder Marmeladen zubereiten.