Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Genuss+ Datenschutzbestimmungen (April 2019)

Datenschutzerklärung für die Edeka Genuss+App

Die Edeka Genuss+ App ist eine Kundenbindungs-App der Edeka Zentrale AG & Co. KG. Mit jedem Einkauf können Sie in teilnehmenden Märkten Punkte sammeln und damit verschiedene Statusstufen (Bronze, Silber, Gold) erreichen. Abhängig von den Statusstufen erhalten Sie individuelle Coupons und Gutscheine von Ihrem ausgewählten EDEKA Markt.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung der App erhoben und zu welchem Zwecke diese Daten verwendet werden, und erläutern, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

1. Geltungsbereich, Verantwortlicher und rechtliche Grundlagen

Die nachfolgenden Hinweise gelten für alle Inhalte der Edeka Genuss+ App (nachfolgend „Angebot“). Der verantwortliche Anbieter für diese Inhalte ist die Edeka Zentrale AG & Co. KG, New-York Ring 6, 22297 Hamburg (nachfolgend „Verantwortliche“). Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

2. Begriffsbestimmungen

a) Personenbezogene Daten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können sind keine personenbezogenen Daten.

b) Verarbeitung

"Verarbeitung" meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Arten der Personenbezogenen Daten

Die Nutzung des Angebots ist nur mit einer Registrierung für das Kundenbindungsprogramm Genuss+ möglich.

Im Rahmen der Registrierung werden folgende Personenbezogenen Daten verarbeitet:

- Name

- Vorname

- Geschlecht

- E-Mail-Adresse

- Passwort

Ihrem Kundenkonto wird zudem automatisch eine Kundennummer zugeordnet.

Für eine Registrierung für mobiles Bezahlen per App werden zusätzliche folgende Daten benötigt:

- Geburtsdatum

- PLZ

- Ort

- Straße

- Hausnummer

- Mobilfunknummer

- IBAN (Kontonummer/BLZ)

- Bankname

Weiterführende Informationen für die Registrierung für mobiles Bezahlen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung für mobiles Bezahlen.

Bei Nutzung der Genuss+ App werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

- Transaktions-ID

- Zeitpunkt

- Transaktionsdaten (Betrag, Produkte)

- Anzahl und Wert der eingelösten Gutscheine

- Anzahl und Wert der eingelösten Coupons

Zusätzlich können Sie auf freiwilliger Basis folgende Angaben ergänzen:

DeutschlandCard Nummer

4. Zwecke der Verarbeitung

a) Registrierungsdaten

Die Registrierungsdaten werden zum Zwecke der Registrierung und Nutzung der App verarbeitet. Die Nutzung der App, mobiles Couponing und mobiles Bezahlen sind ohne Registrierung nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a und f DSGVO.

b) Mobiles Couponing und Bezahlen

Für die Durchführung des mobilen Couponing und Bezahlens verwenden wir Ihre Daten für folgende Zwecke:

- Erstellen Kundenkonto

- Zahlungsabwickung, bei Nutzung von mobilen Bezahlen

- Rückfragen zu Ihrem Kundenkonto und den durchgeführten Transaktionen

- Information über Änderungen der AGB und Datenschutzhinweise

- Verknüpfung DeutschlandCard-Konto, sofern ausdrücklich gewünscht

Die beim mobilen Couponing und beim mobilen Bezahlen verarbeiteten Daten werden benötigt, um den Nutzer diese Services anzubieten. Für das mobile Bezahlen gilt ergänzend die Datenschutzerklärung für mobiles Zahlen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. Satz 1 a, b und f DSGVO.

c) Personalisierte Angebote

Über die Genuss+ App erhalten Sie zusätzliche Vorteile (Gutscheine und Coupons) von Ihrem Lieblingsmarkt, den Sie in der App ausgewählt haben. Damit der Markt Ihnen Angebote, basierend auf Ihren Interessen anbieten kann, verwenden wir folgende Daten:

- Daten, die in Ihrem Kundenkonto enthalten sind und Daten, die Sie zusätzlich angeben

- Daten über Ihre getätigten Einkäufe (Transaktionen) und daraus abgeleitet Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a, b und f DSGVO.

d) Standortdaten

Die App erfragt bei der Marktauswahl Ihre Standortdaten. Diese Daten werden nicht gespeichert oder weiterverwendet. Eine Auswahl des Marktes über die Suchmaske ist ebenfalls möglich.

e) Auswertung und Analyse zu statistischen Zwecken

Wir verwenden die Transaktionsdaten und ggf. die DeutschlandCard Nummer zu Zwecken der Auswertung- und Analyse im Rahmen unseres Database Marketings, um unsere Angebote zielgruppenspezifischer und kaufverhaltensorientierter zu gestalten und Kundenselektionen auf Basis verschiedener Kriterien vorzunehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a und f DSGVO.

f) Tracking

Wir setzen zusätzlich Dienste Dritter zur Erfassung von Tracking Informationen ein, mit denen Ihr Nutzerverhalten innerhalb des Angebotes der App erfasst werden kann.

AT Internet

Wir setzen eine Lösung von AT Internet zur Nutzungsanalyse unserer Webseite ein. Ziel ist es, unsere Website so zu gestalten, dass sie optimal auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist. Wir möchten sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Qualität unseres Web-Angebots verbessern und Ihnen die für Sie interessanten Produkte und Informationen zeitnah und kundenfreundlich präsentieren. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Erweiterung und Verbesserung unserer Webseite sowie in der Durchführung einer Kosten-Nutzen-Analyse unserer Internetwerbung.

Um dem oben genannten Ziel entsprechen zu können ist es erforderlich, das Nutzerverhalten auf unserer Webseite statistisch zu erfassen und zu analysieren, wofür wir die gesammelten Daten für folgende Zwecke auswerten:

Durchführung von Performance- oder Rentabilitäts-Vergleichen unserer Websites,

Zählung von Besuchern,

Tracking der Kenntnisnahme von bspw. auf der Website geschalteter Online-Werbung, Partner- und Affiliate-Programmen, Rich-Media-Inhalten oder besonderen Kampagnen,

Messung der für Sie besonders attraktiven Bereiche der Website,

Auswertung der Herkunft der Online-Nutzer zur lokalen Optimierung unseres Angebots.

Wir unterscheiden zwischen Rohdaten (1) und verarbeiteten Daten (2):

(1) Folgende Daten werden erhoben:

- Entweder ein Cookie, das mehrere Informationen beinhaltet:

Den Namen des Servers, welcher das Cookie hinterlegte,

Eine namenlose Identifizierung in der Form einer eindeutigen Nummer,

Ein Ablaufdatum.

- Oder ein mobiler Identifier (dies ist eine eindeutige Nummer, die es ermöglicht, das Gerät eindeutig zu erkennen)

- Und die IP-Adresse, die zur Geolokaliserung verwendet wird. Die IP-Adresse wird durch die Kürzung der letzten drei Ziffern anonymisiert.

- Alle Navigationsdaten, die in Bezug auf diese Identifier gesammelt werden.

(2) Nach Prozessierung der Rohdaten wird von verarbeiteten Daten gesprochen, die folgende Informationen bereitstellen:

- Unique Visitor ID

- Alle Digital Analytics-Daten in Verbindung mit diesem Identifier, die vom Auftragsverarbeiter berechnet werden.

Folgende Speicherdauern sind gültig:

- Die Rohdaten werden sechs Monate nach Erhebung gelöscht.

- Die verarbeiteten Daten werden für die Laufzeit des Vertrags zwischen uns und unserem Anbieter sechs Monate gespeichert.

Übermittlung der personenbezogenen Daten:

Wir und AT Internet, als unser Auftragsverarbeiter, haben Zugang zu den Digital Analytics Daten. Gegebenenfalls werden die Daten an Dienstleister der EDEKA-Gruppe, z.B. zur Bereitstellung von Werbeleistungen, weitergegeben. Dienstleister erhalten begrenzten Zugriff auf Ihre Daten, um diese Aufgaben in unserem Auftrag auszuführen, und sind vertraglich verpflichtet, sie zu schützen und nur für die Zwecke zu verwenden, für die sie weitergegeben wurden und die mit dieser Datenschutzrichtlinie übereinstimmen.

Es erfolgt keine Übermittlung der Daten an Länder außerhalb der EU.

Sie können der Datenverarbeitung durch AT Internet unter folgendem Link widersprechen. Im Übrigen geltend die in dieser Erklärung genannten sonstigen Widerspruchs- und Betroffenenrechte.

Sie können auch die Cookies, die auf Ihrem Computer oder Ihren mobilen Geräten gespeichert wurden, durch die Browser- oder System-Einstellungen verwalten oder löschen.

Zur Löschung Ihrer Daten aus AT Internet wenden Sie sich bitte unter Nennung Ihrer Cookie-ID per Mail an AT Internet: dpo@atinternet.com. Wir bitten Sie, bei Löschungsanfragen immer Ihre Cookie-ID mitzusenden (siehe Anleitung hier), da die entsprechenden Daten lediglich mit Hilfe dieser Information identifiziert werden können.

Adjust

Zusätzlich verwendet das App-Nutzungs-Analyse-Tool „adjust“, ein Produkt der Firma adjust GmbH, www.adjust.com. Wenn Sie die App installieren und starten, speichert adjust Installations- und Ereignisdaten von Ihrer iOS oder Android App, zum Beispiel „App geöffnet“ oder „Favoritenmarkt hinzugefügt“. Wir nutzen diese Informationen um zu verstehen, wie Nutzer mit der App interagieren. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse verwendet adjust die IDFA (Identifiers for Advertisers) oder Google Play Services ID, sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC-Adresse. Die Daten sind einseitig anonymisiert, d.h. es ist nicht möglich Sie oder Ihr Gerät damit zu identifizieren. Wenn Sie kein Tracking wünschen, können Sie dieses über die Einstellungen in der App deaktivieren.

Crashlytics

Die App verwendet den Fehleranalysedienst Crashlytics, der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) betrieben wird. Crashlytics verwenden wir um Fehler der App zu analysieren und Probleme zu beheben. Kommt es in der App zu Abstürzen oder unerwarteten Fehlern werden spezifische Informationen, nämlich der Gerätetyp, die Betriebssystemversion, Datum, zum Zwecke der Analyse an Crashlytics gesendet. Welche das genau sind, erfahren Sie auf den Seiten des Anbieters unter https://docs.fabric.io/apple/fabric/data-privacy.html. Die Analyse hilft uns, die Wartung der App zu vereinfachen und die Stabilität zu verbessern. Crashlytics wird ausschließlich ohne eine Erfassung Ihrer IP-Adresse genutzt, d.h. eine Zurückverfolgung auf Sie als Nutzer ist nicht möglich. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können der Verwendung von Crashlytics jederzeit widersprechen, indem Sie in der App in den Einstellungen die anonyme Nutzerstatistik verwalten.

5. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Die Edeka-Regionalgesellschaften bekommen Zugriff auf die unter Ziffer 3 genannten Personenbezogenen Daten und können diese zum Zwecke des Direktmarketings für die Erstellung von personalisierten Angeboten innerhalb der App nutzen. Die Regionalgesellschaften sind hier gelistet:

http://www.edeka-verbund.de/Unternehmen/de/edeka_verbund/grosshandel/ regionalgesellschaften/regionalgesellschaften.jsp

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO..

Die in Ziffer 3. genannten Daten werden auf den Servern unsers Hosting-Anbieters in unserem Auftrag verarbeitet. Hinsichtlich der Weitergabe Ihrer Newsletter- und Mitteilungsdaten innerhalb des EDEKA-Verbunds siehe Ziffer 7. Hinsichtlich der Datenverarbeitung durch Trackingdienste siehe bereits Ziffer 4.

Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt im Übrigen nur in folgenden Fällen:

• sofern zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO);

• - wir sind zur Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, gerichtlichen Anordnungen oder Rechtsverfahren gesetzlich verpflichte

6. Dauer der Verarbeitung

a) Automatisierte Löschung

Alle Daten, die nicht aus rechtlichen Gründen gespeichert werden müssen, werden nach Einstellung des Services innerhalb von sechs Monaten manuell gelöscht. Solange der Service der Genuss+ App fortgeführt wird, erfolgt keine automatisierte Löschung der Stammdaten. Transaktionsdaten werden aus steuerrechtlichen Gründen automatisiert gemäß den gesetzlichen Vorgaben komplett gelöscht.

b) Manuelle Löschung

Der Nutzer kann manuelle Löschung einzelner oder auch aller personenbezogenen Daten über die E-Mail-Adresse info@edeka.de beantragen. Hierzu reicht eine formlose E-Mail mit der Beschreibung der zu löschenden Daten. Die Daten, für deren Aufbewahrung der Verantwortliche oder Dritte rechtlich verpflichtet ist, wie z.B. die Zahlungsdaten, sind davon unberührt. Im Falle der Löschung über das Angebot werden die Daten mit einer Frist von 10 Tagen gelöscht. Sobald der Nutzer sich allerdings innerhalb der 10 Tage wieder im Angebot einloggt, wird die Löschung annulliert. Der Nutzer wird hierzu benachrichtigt.

7. Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb der EU)

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet nicht statt.

8. Datenbereitstellung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen ist für die Nutzung der App erforderlich.

9. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdigen Gründe vorliegen, die Daten weiter zu verarbeiten, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Sofern wir von Ihnen Personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO).

10. Weitere Betroffenenrechte

Der Nutzer hat das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen ihn betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO).

Ferner hat er nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) seiner personenbezogenen Daten.

Er hat zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

11. Kontaktdaten

Verantwortlicher: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg, Telefon: (040) 63 77 – 0, Fax: (040) 6377 – 4000, E-Mail: info@edeka.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: Frank Block, EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg, E-Mail: frank.block@edeka.de

Datenschutzaufsichtsbehörde: Freie und Hansestadt Hamburg, Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg, Tel.: 040 / 428 54 – 4040, Fax: 040 / 428 54 – 4000, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Stand: April 2019

Genuss+ Datenschutzbestimmungen (Mai 2018)

Datenschutzerklärung für die Edeka Genuss+App

Die Edeka Genuss+ App ist eine Kundenbindungs-App der Edeka Zentrale AG & Co. KG. Mit jedem Einkauf können Sie in teilnehmenden Märkten Punkte sammeln und damit verschiedene Statusstufen (Bronze, Silber, Gold) erreichen. Abhängig von den Statusstufen erhalten Sie individuelle Coupons und Gutscheine von Ihrem ausgewählten EDEKA Markt.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung der App erhoben und zu welchem Zwecke diese Daten verwendet werden, und erläutern, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

1. Geltungsbereich, Verantwortlicher und rechtliche Grundlagen

Die nachfolgenden Hinweise gelten für alle Inhalte der Edeka Genuss+ App (nachfolgend „Angebot“). Der verantwortliche Anbieter für diese Inhalte ist die Edeka Zentrale AG & Co. KG, New-York Ring 6, 22297 Hamburg (nachfolgend „Verantwortliche“). Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

2. Begriffsbestimmungen

a) Personenbezogene Daten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können sind keine personenbezogenen Daten.

b) Verarbeitung

"Verarbeitung" meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Art der Personenbezogenen Daten

Die Nutzung des Angebots ist nur mit einer Registrierung für das Kundenbindungsprogramm Genuss+ möglich.

Im Rahmen der Registrierung werden folgende Personenbezogenen Daten verarbeitet:

- Name

- Vorname

- Geschlecht

- E-Mail-Adresse

- Passwort

Ihrem Kundenkonto wird zudem automatisch eine Kundennummer zugeordnet.

Für eine Registrierung für mobiles Bezahlen per App werden zusätzliche folgende Daten benötigt:

- Geburtsdatum

- PLZ

- Ort

- Straße

- Hausnummer

- Mobilfunknummer

- IBAN (Kontonummer/BLZ)

- Bankname

Weiterführende Informationen für die Registrierung für mobiles Bezahlen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung für mobiles Bezahlen.

Bei Nutzung der Genuss+ App werden zusätzlich folgende Daten gespeichert:

- Transaktions-ID

- Zeitpunkt

- Transaktionsdaten (Betrag, Produkte)

- Anzahl und Wert der eingelösten Gutscheine

- Anzahl und Wert der eingelösten Coupons

Zusätzlich können Sie auf freiwilliger Basis folgende Angaben ergänzen:

DeutschlandCard Nummer

4. Zwecke der Verarbeitung

a) Registrierungsdaten

Die Registrierungsdaten werden zum Zwecke der Registrierung und Nutzung der App verarbeitet. Die Nutzung der App, mobiles Couponing und mobiles Bezahlen sind ohne Registrierung nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a und f DSGVO..

b) Mobiles Couponing und Bezahlen

Für die Durchführung des mobilen Couponing und Bezahlens verwenden wir Ihre Daten für folgende Zwecke:

- Erstellen Kundenkonto

- Zahlungsabwickung, bei Nutzung von mobilen Bezahlen

- Rückfragen zu Ihrem Kundenkonto und den durchgeführten Transaktionen

- Information über Änderungen der AGB und Datenschutzhinweise

- Verknüpfung DeutschlandCard-Konto, sofern ausdrücklich gewünscht

Die beim mobilen Couponing und beim mobilen Bezahlen verarbeiteten Daten werden benötigt, um den Nutzer diese Services anzubieten. Für das mobile Bezahlen gilt ergänzend die Datenschutzerklärung für mobiles Zahlen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. Satz 1 1 a und f DSGVO..

c) Personalisierte Angebote

Über die Genuss+ App erhalten Sie zusätzliche Vorteile (Gutscheine und Coupons) von Ihrem Lieblingsmarkt, den Sie in der App ausgewählt haben. Damit der Markt Ihnen Angebote, basierend auf Ihren Interessen anbieten kann, verwenden wir folgende Daten:

- Daten, die in Ihrem Kundenkonto enthalten sind und Daten, die Sie zusätzlich angeben

- Daten über Ihre getätigten Einkäufe (Transaktionen) und daraus abgeleitet Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a und f DSGVO.

d) Standortdaten

Die App erfragt bei der Marktauswahl Ihre Standortdaten. Diese Daten werden nicht gespeichert oder weiterverwendet. Eine Auswahl des Marktes über die Suchmaske ist ebenfalls möglich.

e) Tracking

Wir setzen zusätzlich Dienste Dritter zur Erfassung von Tracking Informationen ein, mit denen Ihr Nutzerverhalten innerhalb des Angebotes der App erfasst werden kann.

AT Internet

In unserer App setzen wir den Analysedienst der AT Internet GmbH, www.atinternet.com, ein. Dieser verwendet auf Ihrem mobilen Endgerät gespeicherte mobile Identifier, die eine Analyse der Nutzung der App ermöglichen, z.B. um Rückschlüsse ziehen zu können, wie die Gestaltung der App Einfluss nimmt auf die Verwendung der App. Der mobile Identifier wird mittels eines Hashing-Verfahrens vor Speicherung derart verändert, dass eine Zuordnung zu einzelnen Anwendern nicht mehr möglich ist. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse serverseitig vor der jeweiligen Verarbeitung, insbesondere für die Geolokalisierung anonymisiert. Dazu wird das letzte Oktet der IP-Adresse vollständig entfernt, eine Zuordnung zu realen Personen ist damit vollständig ausgeschlossen.

Sind Sie mit dem Einsatz dieses Analysedienstes nicht einverstanden, können Sie jederzeit Ihren Widerspruch an info@edeka.de richten. Darüber hinaus kann mittels eines speziellen Schalters in den Einstellungen dieser App das Erheben von Nutzungsdaten deaktiviert werden.

Adjust

Zusätzlich verwendet das App-Nutzungs-Analyse-Tool „adjust“, ein Produkt der Firma adjust GmbH, www.adjust.com. Wenn Sie die App installieren und starten, speichert adjust Installations- und Ereignisdaten von Ihrer iOS oder Android App, zum Beispiel „App geöffnet“ oder „Favoritenmarkt hinzugefügt“. Wir nutzen diese Informationen um zu verstehen, wie Nutzer mit der App interagieren. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse verwendet adjust die IDFA (Identifiers for Advertisers) oder Google Play Services ID, sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC-Adresse. Die Daten sind einseitig anonymisiert, d.h. es ist nicht möglich Sie oder Ihr Gerät damit zu identifizieren. Wenn Sie kein Tracking wünschen, können Sie dieses über die Einstellungen in der App deaktivieren.

Crashlytics

Die App verwendet den Fehleranalysedienst Crashlytics, der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) betrieben wird. Crashlytics verwenden wir um Fehler der App zu analysieren und Probleme zu beheben. Kommt es in der App zu Abstürzen oder unerwarteten Fehlern werden spezifische Informationen, nämlich der Gerätetyp, die Betriebssystemversion, Datum, zum Zwecke der Analyse an Crashlytics gesendet. Welche das genau sind, erfahren Sie auf den Seiten des Anbieters unter https://docs.fabric.io/apple/fabric/data-privacy.html. Die Analyse hilft uns, die Wartung der App zu vereinfachen und die Stabilität zu verbessern. Crashlytics wird ausschließlich ohne eine Erfassung Ihrer IP-Adresse genutzt, d.h. eine Zurückverfolgung auf Sie als Nutzer ist nicht möglich. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können der Verwendung von Crashlytics jederzeit widersprechen, indem Sie in der App in den Einstellungen die anonyme Nutzerstatistik verwalten.

5. Dauer der Verarbeitung

a) Automatisierte Löschung

Alle Daten, die nicht aus rechtlichen Gründen gespeichert werden müssen, werden nach Einstellung des Services innerhalb von sechs Monaten manuell gelöscht. Solange der Service der Genuss+ App fortgeführt wird, erfolgt keine automatisierte Löschung der Stammdaten. Transaktionsdaten werden aus steuerrechtlichen Gründen automatisiert gemäß den gesetzlichen Vorgaben komplett gelöscht.

b) Manuelle Löschung

Der Nutzer kann manuelle Löschung einzelner oder auch aller personenbezogenen Daten über die E-Mail-Adresse info@edeka.de beantragen. Hierzu reicht eine formlose E-Mail mit der Beschreibung der zu löschenden Daten. Die Daten, für deren Aufbewahrung der Verantwortliche oder Dritte rechtlich verpflichtet ist, wie z.B. die Zahlungsdaten, sind davon unberührt. Im Falle der Löschung über das Angebot werden die Daten mit einer Frist von 10 Tagen gelöscht. Sobald der Nutzer sich allerdings innerhalb der 10 Tage wieder im Angebot einloggt, wird die Löschung annulliert. Der Nutzer wird hierzu benachrichtigt.

6. Datenübermittelung an andere Unternehmen des Edeka-Verbundes

Die Edeka-Regionalgesellschaften bekommen Zugriff auf die unter Ziffer 3 genannten Personenbezogenen Daten und können diese zum Zwecke des Direktmarketings für die Erstellung von personalisierten Angeboten innerhalb der App nutzen. Die Regionalgesellschaften sind hier gelistet:

http://www.edeka-verbund.de/Unternehmen/de/edeka_verbund/grosshandel/ regionalgesellschaften/regionalgesellschaften.jsp

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO..

7. Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb der EU)

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet nicht statt.

8. Datenbereitstellung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen ist für die Nutzung der App erforderlich.

9. Widerspruchsrecht

Der Nutzer hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben und sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe vorliegen, die Daten weiter zu erheben. Sofern wir vom Nutzer personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, hat er das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO). Für den Widerspruch reicht eine E-Mail an info@edeka.de.

10. Weitere Betroffenenrechte

Der Nutzer hat das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen ihn betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO).

Ferner hat er nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) seiner personenbezogenen Daten.

Er hat zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

12. Kontaktdaten

Verantwortlicher: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg, Telefon: (040) 63 77 – 0, Fax: (040) 6377 – 4000, E-Mail: info@edeka.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: Frank Block, EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg, E-Mail: frank.block@edeka.de

Datenschutzaufsichtsbehörde: Freie und Hansestadt Hamburg, Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg, Tel.: 040 / 428 54 – 4040, Fax: 040 / 428 54 – 4000, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Stand: Mai 2018

EDEKA App Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung für die EDEKA App

Die EDEKA App ist eine App der Edeka Zentrale AG & Co. KG.

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang Daten bei der Nutzung der App erhoben und zu welchem Zwecke diese Daten verwendet werden, und erläutern, welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

1. Geltungsbereich, Verantwortlicher und rechtliche Grundlagen

Die nachfolgenden Hinweise gelten für alle Inhalte der EDEKA App (nachfolgend „Angebot“). Der verantwortliche Anbieter für diese Inhalte ist die Edeka Zentrale AG & Co. KG, New-York Ring 6, 22297 Hamburg (nachfolgend „Verantwortliche“). Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

2. Begriffsbestimmungen

a) Personenbezogene Daten

"Personenbezogene Daten" sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Statistische Informationen, die mit Ihnen weder direkt noch indirekt in Verbindung gebracht werden können sind keine personenbezogenen Daten.

b) Verarbeitung

"Verarbeitung" meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Art der Personenbezogenen Daten

Im Rahmen der Registrierung werden folgende Personenbezogenen Daten verarbeitet:

- Name

- Vorname

- Geschlecht

- E-Mail-Adresse

Ihrem Kundenkonto wird zudem automatisch eine Kundennummer zugeordnet.

Für eine Registrierung für mobiles Bezahlen per App werden zusätzliche folgende Daten benötigt:

- Geburtsdatum

- PLZ

- Ort

- Straße

- Hausnummer

- Mobilfunknummer

- IBAN (Kontonummer/BLZ)

- Bankname

Weiterführende Informationen für die Registrierung für mobiles Bezahlen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung für mobiles Bezahlen.

4. Zwecke der Verarbeitung

a) Registrierungsdaten

Die Registrierungsdaten werden zum Zwecke der Registrierung verarbeitet. Das berechtigte Interesse des Verantwortlichen zur Datenerhebung folgt daraus, dass mobiles Couponing und mobiles Bezahlen ohne Registrierung nicht möglich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a und f DSGVO.

b) Mobiles Couponing und Bezahlen

Für die Durchführung des mobilen Couponing und Bezahlens verwenden wir Ihre Daten für folgende Zwecke:

- Erstellen Kundenkonto

- Zahlungsabwickung, bei Nutzung von mobilen Bezahlen

- Rückfragen zu Ihrem Kundenkonto und den durchgeführten Transaktionen

- Information über Änderungen der AGB und Datenschutzhinweise

Die beim mobilen Couponing und beim mobilen Bezahlen verarbeiteten Daten werden benötigt, um den Nutzer diese Services anzubieten. Für das mobile Bezahlen gilt ergänzend die Datenschutzerklärung für mobiles Zahlen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. Satz 1 1 a und f DSGVO.

c) Standortdaten

Die App erfragt bei der Marktauswahl Ihre Standortdaten. Diese Daten werden nicht gespeichert oder weiterverwendet. Eine Auswahl des Marktes über die Suchmaske ist ebenfalls möglich.

c) Personalisierte Angebote

Über die EDEKA App erhalten Sie zusätzliche Vorteile (Gutscheine und Coupons) von Ihrem Lieblingsmarkt, den Sie in der App ausgewählt haben. Damit der Markt Ihnen Angebote, basierend auf Ihren Interessen anbieten kann, verwenden wir folgende Daten:

- Daten, die in Ihrem Kundenkonto enthalten sind und Daten, die Sie zusätzlich angeben

- Daten über Ihre getätigten Einkäufe (Transaktionen) und daraus abgeleitet Informationen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a und f DSGVO.

d) Tracking

Wir setzen zusätzlich Dienste Dritter zur Erfassung von Tracking Informationen ein, mit denen Ihr Nutzerverhalten innerhalb des Angebotes der App erfasst werden kann.

In unserer App setzen wir den Analysedienst der AT Internet GmbH, www.atinternet.com, ein. Dieser verwendet auf Ihrem mobilen Endgerät gespeicherte mobile Identifier, die eine Analyse der Nutzung der App ermöglichen, z.B. um Rückschlüsse ziehen zu können, wie die Gestaltung der App Einfluss nimmt auf die Verwendung der App. Der mobile Identifier wird mittels eines Hashing-Verfahrens vor Speicherung derart verändert, dass eine Zuordnung zu einzelnen Anwendern nicht mehr möglich ist. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse serverseitig vor der jeweiligen Verarbeitung, insbesondere für die Geolokalisierung anonymisiert. Dazu wird das letzte Oktet der IP-Adresse vollständig entfernt, eine Zuordnung zu realen Personen ist damit vollständig ausgeschlossen.

Sind Sie mit dem Einsatz dieses Analysedienstes nicht einverstanden, können Sie jederzeit Ihren Widerspruch an info@edeka.de richten. Darüber hinaus kann mittels eines speziellen Schalters in den Einstellungen dieser App das Erheben von Nutzungsdaten deaktiviert werden.

Adjust

Zusätzlich verwendet das App-Nutzungs-Analyse-Tool „adjust“, ein Produkt der Firma adjust GmbH, www.adjust.com. Wenn Sie die App installieren und starten, speichert adjust Installations- und Ereignisdaten von Ihrer iOS oder Android App, zum Beispiel „App geöffnet“ oder „Favoritenmarkt hinzugefügt“. Wir nutzen diese Informationen um zu verstehen, wie Nutzer mit der App interagieren. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse verwendet adjust die IDFA (Identifiers for Advertisers) oder Google Play Services ID, sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC-Adresse. Die Daten sind einseitig anonymisiert, d.h. es ist nicht möglich Sie oder Ihr Gerät damit zu identifizieren. Wenn Sie kein Tracking wünschen, können Sie dieses über die Einstellungen in der App deaktivieren.

Crashlytics

Die App verwendet den Fehleranalysedienst Crashlytics, der von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA) betrieben wird. Crashlytics verwenden wir um Fehler der App zu analysieren und Probleme zu beheben. Kommt es in der App zu Abstürzen oder unerwarteten Fehlern werden spezifische Informationen, nämlich der Gerätetyp, die Betriebssystemversion, Datum, zum Zwecke der Analyse an Crashlytics gesendet. Welche das genau sind, erfahren Sie auf den Seiten des Anbieters unter https://docs.fabric.io/apple/fabric/data-privacy.html. Die Analyse hilft uns, die Wartung der App zu vereinfachen und die Stabilität zu verbessern. Crashlytics wird ausschließlich ohne eine Erfassung Ihrer IP-Adresse genutzt, d.h. eine Zurückverfolgung auf Sie als Nutzer ist nicht möglich. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können der Verwendung von Crashlytics jederzeit widersprechen, indem Sie in der App in den Einstellungen die anonyme Nutzerstatistik verwalten.

5. Dauer der Verarbeitung

a) Automatisierte Löschung

Alle Daten, die nicht aus rechtlichen Gründen gespeichert werden müssen, werden nach Einstellung des Services innerhalb von sechs Monaten manuell gelöscht. Solange der Service der EDEKA App fortgeführt wird, erfolgt keine automatisierte Löschung der Stammdaten. Transaktionsdaten werden aus steuerrechtlichen Gründen automatisiert gemäß den gesetzlichen Vorgaben komplett gelöscht.

b) Manuelle Löschung

Der Nutzer kann manuelle Löschung einzelner oder auch aller Personenbezogenen Daten über die E-Mail-Adresse info@edeka.de beantragen. Hierzu reicht eine formlose E-Mail mit der Beschreibung der zu löschenden Daten. Die Daten, für deren Aufbewahrung der Verantwortliche oder Dritte rechtlich verpflichtet sind, wie z.B. die Zahlungsdaten, sind davon unberührt. Außerdem besteht die Möglichkeit, über die App im Bereich „Mein Konto“ diese Daten zu löschen. Im Falle der Löschung über das Angebot werden die Daten mit einer Frist von 10 Tagen gelöscht. Sobald der Nutzer sich allerdings innerhalb der 10 Tage wieder im Angebot einloggt, wird die Löschung annulliert. Der Nutzer wird hierzu benachrichtigt.

6. Datenübermittelung an andere Unternehmen des Edeka-Verbundes

Die Edeka-Regionalgesellschaften bekommen Zugriff auf die unter Ziffer 3 genannten Personenbezogenen Daten können diese zum Zwecke des Direktmarketings für die Erstellung von personalisierten Angeboten innerhalb der App nutzen. Die Regionalgesellschaften sind hier gelistet:

http://www.edeka-verbund.de/Unternehmen/de/edeka_verbund/grosshandel/regionalgesellschaften/regionalgesellschaften.jsp

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO.

7. Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb der EU)

Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten an Drittstaaten findet nicht statt.

8. Datenbereitstellung

Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der App, z.B. für mobiles Couponing und mobiles Bezahlen, ist erforderlich.

9. Widerspruchsrecht

Der Nutzer hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben und sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe vorliegen, die Daten weiter zu erheben. Sofern wir vom Nutzer personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, hat er das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO). Hierzu reicht eine E-Mail an info@edeka.de.

10. Weitere Betroffenenrechte

Der Nutzer hat das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen ihn betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO).

Ferner hat er nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) seiner personenbezogenen Daten.

Er hat zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

12. Kontaktdaten

Verantwortlicher: EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg, Telefon: (040) 63 77 – 0, Fax: (040) 6377 – 4000, E-Mail: info@edeka.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: Frank Block, EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG, New-York-Ring 6, D-22297 Hamburg, E-Mail: frank.block@edeka.de

Datenschutzaufsichtsbehörde: Freie und Hansestadt Hamburg, Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg, Tel.: 040 / 428 54 – 4040, Fax: 040 / 428 54 – 4000, E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Stand: Mai 2018