Wir lieben Lebensmittel

Rotbarsch im Kräuterei

In Ei panierter und gebratener Rotbarsch mit Kartoffeln und Schmand.

  • Zubereitungszeit: 20 Min
  • Fertig in: 35 Min
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten

Zutaten für:
4 Portionen

Für den Rotbarsch:

  • 200 g Kartoffeln, festkochend
  • 30 g Butter
  • 200 g Rotbarschfilets
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 0,5 Bund Dill
  • 0,5 Bund Kerbel
  • 4 Eier, Größe M
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Schmand

Außerdem:

  • Rapsöl, zum Anbraten

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen, waschen und in ausreichend Wasser gar kochen. Je nach Sorte kann die Schale auch dran bleiben, dann aber gründlich abbürsten.

2. Das Rotbarschfilet putzen und mit einem Küchenpapier abtupfen, ggf. entgräten.

3. Die Kräuter fein hacken und bis auf einen Esslöffel mit dem Ei verquirlen.

4. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Rotbarsch durch das Ei ziehen und in die Pfanne geben. Sobald das Ei gestockt ist, den Fisch wenden und die Kartoffeln mit in die Pfanne geben. Für weitere 3 Minuten mit anbraten.

6. Den Fisch mit den Kartoffeln und dem Schmand servieren. Die restlichen Kräuter darüber verteilen und genießen.

  • Je Portion: 2361 kJ, 564 kcal, 18,2 g Kohlenhydrate, 38,1 g Eiweiß, 37,7 g Fett, 555 mg Cholesterin, 2,1 g Ballaststoffe