Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zutaten

7 Portionen

Für den Teig:
  • 250 g Vollkorn-Weizenmehl

  • 250 g Weizenschrot Type 1700

  • 1 TL Salz

  • 1 Würfel Hefe, frisch

  • 1 Prise Zucker

  • 300 g Zwiebel

  • 150 g Speck, durchwachsen, geräuchert

  • 2 EL Milch

Utensilien

Butter zum Einfetten

Zubereitung

  1. 1

    Die beiden Mehlsorten in eine Schüssel geben, das Salz darüber streuen. Die Hefe mit dem Zucker in 300 ml lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehl geben, alles zu einem festen Teig kneten und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein würfeln, den Speck von der Schwarte und den Knorpeln befreien und ebenfalls fein würfeln. Beides in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dann heraus nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  3. 3

    Den Teig mit der Zwiebel-Speck-Mischung verkneten und weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  4. 4

    Die 7 hitzebeständigen Gläser à 290 ml Inhalt sorgfältig mit der weichen Butter ausstreichen. Den Backofen auf 225 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) vorheizten.

  5. 5

    Den Teig in 7 Teile teilen, zu runden Brötchen formen und in die vorbereiteten Gläser legen. Nochmals etwa 20 Minuten gehen lassen.

  6. 6

    Die Oberfläche der Brötchen mit Milch bestreichen, auf das Gitter im Backofen stellen und 25-30 Minuten backen, dabei eine Tasse heißes Wasser in den Backofen stellen.

  7. 7

    Brötchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und auskühlen lassen, aus den Gläsern stürzen und servieren.

  8. 8

    Sie haben Lust auf selbstgemachte Brötchen? Entdecken Sie wie Sie leckere Tipps zum und probieren Sie unsere schnellen Quarkbrötchen! Lust auf weitere Gerichte mit Zwiebeln? Probieren Sie unser Zwiebelsuppen-Rezept oder dieses Zwiebelkuchen-Rezept. Auch sehr lecker schmeckt übrigens unsere Speckknödel-Suppe!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1398kJ 17%

    Energie

  • 334kcal 17%

    Kalorien

  • 46g 18%

    Kohlenhydrate

  • 10g 14%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte