Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Zwetschgentaschen

Zwetschgentaschen

Blätterteigtaschen gefüllt mit Zwetschgen und Marzipan.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

  • 275 g Blätterteig

  • 6 große Pflaume oder Zwetschge

  • 30 g Marzipanrohmasse

  • 50 g Mandel, gemahlen

  • 1 Eigelb

  • 2 EL Milch

Zubereitung

  1. 1

    Den Blätterteig aus der Packung nehmen und auf die Arbeitsfläche legen, dann in 6 gleich große Stücke schneiden.

  2. 2

    Die Zwetschgen wie unten beschrieben vorbereiten. Aus dem Marzipan 6 gleichgroße Kugeln formen. Jeweils eine Marzipankugel in eine Zwetschge füllen.

  3. 3

    Mandeln in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett, rösten und auskühlen lassen.

  4. 4

    Gefüllte Zwetschgen in die Mitte eines jeden Teigstückes legen.

  5. 5

    Mit den gerösteten Mandeln bestreuen.

  6. 6

    Die Ecken zur Mitte hin einschlagen, so dass Taschen entstehen. Eigelb mit der Milch verquirlen. Ecken mit Eigelb bestreichen und festdrücken. Taschen auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Im Kühlschrank 20 Minuten ruhen lassen. Dann mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 200 Grad) ca. 20 Minuten backen.

  7. 7

    Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker besiebt servieren.

  8. 8

    Lust auf mehr Backrezepte? Probieren Sie auch unser Zwetschgenkuchen-Rezept, Pflaumenkuchen-Rezeptoder entdecken Sie auch diese Blätterteig-Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1185kJ 14%

    Energie

  • 283kcal 14%

    Kalorien

  • 17g 7%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte